Volker Elösser

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Volker Elösser ist ein deutscher IT-Unternehmer, der zur Zeit in Nordkorea arbeitet. Er betreibt seit 2007 in Pjöngjang mit einem koreanischen Partner eine private Software-Firma namens Nosotek, an dem er 60 Prozent der Anteile hält.

1 Leben

Elösser wurde an der Fernuniversität Hagen als Informatiker ausgebildet. Schon seit 20 Jahren entwickelt Elösser Computerspiele. Als Schüler entwickelte er Computerspiele, später produzierte er Titel wie "Moorhuhn Camera X" und "Angriff des Killervirus".

2 Nosotek

Derzeit arbeiten 35 Angestellte (allesamt Universitätsabsolventen) für Nosotek. Sie entwickeln für den europäischen Markt Computerspiele, zur Fußball-WM 2010 erschien ein iPhone-Spiel.

3 Weblinks