Uckermark

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Uckermark ist eine 80 bis 100 km nördlich von Berlin gelegene Landschaft, deren Gesamtfläche 3.077 Quadratkilometer und 120.878 Einwohner (Stand - 31.12.2016) umfasst, weshalb sie zu den am dünnsten besiedelten Regionen Deutschlands gehört. Typisch sind die offenen oder bewaldeten sanften Hügellandschaften, die von zahlreichen kleinen und größeren Seen sowie kleineren Dörfern durchsetzt sind, in deren Zentrum sich oft alte Feldsteinkirchen befinden.[1]

Einzelnachweise

  1. Uckermark: Landkreisportal [1]