Theodor Körner

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Dichter Theodor Körner in Uniform im Jahr 1813, porträtiert von seiner Schwester Emma Sophie Körner
Körner mit seiner Verlobten Antonie Adamberger

Carl Theodor Körner (* 23. September 1791 in Dresden; gest. 26. August 1813 bei Gadebusch in Mecklenburg) war ein deutscher Dichter und Dramatiker.

Bekannt wurde er unter anderem durch seine Dramen für das Wiener Burgtheater und durch seine Lieder im Freiheitskampf gegen die napoleonische Fremdherrschaft. Nachdem er im Lützowschen Freikorps fiel, wurde er zur nationalen Identifikationsfigur.

1 Galerie[Bearbeiten]

2 Weblinks[Bearbeiten]

Wikisource: Karl Theodor Körner – Quellen und Volltexte
 Commons: Theodor Körner – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

3 Andere Lexika[Bearbeiten]