The Silver Swan (Madrigal)

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
In dem Madrigal The Silver Swan wird ein Schwan besungen
The Silver Swan ist ein Madrigal des englischen Komponisten Orlando Gibbons aus dem Jahr 1612.

1 Details[Bearbeiten]

  • Das Madrigal wurde erstmalig in Gibbonss First Set of Madrigals and Motets of 5 parts im Jahr 1612 veröffentlicht.
  • Es ist das wohl poulärste Madrigal des Komponisten.
  • Bei The Silve Swan handelt sich um ein fünfstimmiges Madrigal (in den meisten Quellen in der Form Sopran, Alt, Tenor, Bariton und Bass).
  • Im Text geht es um die Legende vom Schwan, der nur vor seinem Tod singt. Im Text heißt es u.a.:
"The silver Swan, who, living, had no Note, / when Death approached, unlocked her silent throat. / Leaning her breast upon the reedy shore, / thus sang her first and last, and sang no more: / "Farewell, all joys! O Death, come close mine eyes! / More Geese than Swans now live, more Fools than Wise."

2 Links und Quellen[Bearbeiten]

2.1 Siehe auch[Bearbeiten]

2.2 Weblinks[Bearbeiten]

2.2.1 Bilder / Fotos[Bearbeiten]

2.2.2 Videos[Bearbeiten]

2.3 Literatur[Bearbeiten]

2.4 Einzelnachweise[Bearbeiten]


3 Andere Lexika[Bearbeiten]

Wikipedia kennt dieses Lemma (The Silver Swan (Madrigal)) vermutlich nicht.