Schreiber

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Beruf des Schreibers wandelte sich im Laufe der Menschheitsgeschichte in seiner Bedeutung und Bedeutsamkeit mehrfach. In der Anfangszeit der Schriftentwicklung waren es Personen, welche die Kunst des Lesens und Schreibens beherrschten. Im Mittelalter gab es bis zur Erfindung des Buchdrucks durch Johannes Gutenberg viele Schreiber, die nur zum Abschreiben und Vervielfältigen von Texten eingesetzt wurden und nicht unbedingt diese Texte verstehen mussten. In neuerer Zeit wird für den Beruf des Schreiber meist eine andere Bezeichnung verwendet wie etwa Protokollführer oder Stenograf.

Andere Lexika[Bearbeiten]