Roger Hodgson

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Roger Hodgson im Juli 2008

Roger Hodgson (* 21. März 1950 in Portsmouth, England) ist ein britischer Musiker und Songschreiber. Hodgson spielt Gitarre und Keyboard .

Roger Hodgson im Juli 2008

1969 beginnt Rodger Hodgson`s Musikerkarriere. Mit dem Sänger und Keyboarder Rick Davies gründet er die Band Supertramp. Zu den unvergessenen Klassikern gehören u. a. Dreamer, It`s Raining Again, The Logical Song, Take The Long Way Home und Breakfast In America.

1983 verlässt Rodger Hodgson die Band und startet eine Solokarriere. Nach dem zunächst sehr erfolgreichen Album "In The Eye Of The Storm" (1984), folgt das Album "Hai Hai" (1987) mit eher mäßigem Erfolg. Ein unerwartetes Ende nimmt Hodgson`s Karriere, als er sich bei einem Sturz vom Baum auf seinem Anwesen in Kalifornien beide Handgelenke bricht. Entgegen der Prognosen der Ärzte, er würde nie wieder richtig Gitarre spielen können, gelingt es Hodgson jedoch durch langjährige Therapie, die Funktionsfähigkeit seiner Handgelenke wieder herzustellen.

Anfang der 1990er Jahre beginnt Hodgson, wieder Songs zu schreiben und seit 2002 tritt er als Solokünstler, gemeinsam mit dem Saxofonisten Aaro MacDonald oder mit Orchester auf. Auf seinen Konzerten präsentiert Roger Hodgson Songs seiner Solo-Alben sowie Supertramp-Hits.

1 Weblinks[Bearbeiten]

2 Andere Lexika[Bearbeiten]