Ray Tomlinson

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ray Tomlinson (* 1941) gilt als der Erfinder der E-Mail.

Tomlinson studierte zunächst Elektrotechnik am Rensselaer Polytechnic Institute, Technische Hochschule in Troy, New York und anschließend am Massachusetts Institute of Technology. Während seines Studiums begann er 1960, Computerprogramme zu schreiben.

1971 arbeitete Tomlinson am ARPANET an einem Projekt, dass es den Mitarbeitern ermöglichen sollte, sich gegenseitig Nachrichten elektronisch zu hinterlassen. Dabei entwickelte er ein Computerprogramm mit dem Name CYPNET welches Dateien zwischen miteinander verbundenen Computersystem übertrug. Dieses Programm sollte dahingehend erweitert werden, dass auch Nachrichten übertragen werden können.

Um den Addressat und den Computer unterscheiden zu können wählte er das '@'-Zeichen, denn dieses Zeichen war damals völlig unüblich, so dass Tomlinson davon ausgehen konnte, dass es ein eindeutiger Trenner ist.

1 Weblinks[Bearbeiten]

2 Init[Bearbeiten]

Benutzer:Lusbueb, wikibay

3 Init-Quelle[Bearbeiten]

Dieser Artikel entstammt aus der ehemaligen Enzyklopädie WikiBay. Die Seite leitet zwischendurch auf NewsPush um. Mittlerweile steht sie zum Verkauf oder wurde verkauft.

4 Andere Lexika[Bearbeiten]