Ralph-Bodo Klimmeck

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Klimmeck, Ralph-Bodo
Beruf Versicherungskaufmann (AXA) und Herausgeber
Persönliche Daten
19xx
'


Ralph-Bodo Klimmeck (* 19xx) ist ein deutscher Versicherungskaufmann (AXA) und Herausgeber.

1 Vita[Bearbeiten]

Von September 1988 bis Anfang 1991 lernte er als Auszubildender bei der Deutschen Centralbodenkredit-AG in Köln und ab Februar bis Juli 1991 war Klimmeck bei der Vertriebsunterstützung der Kölner AKB-Bank tätig. Anschließend leistete er 1992/93 den Zivildienst beim Nothilfe Köln e. V. ab. In der Zeit 1996 bis 1999 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg im Breisgau angestellt. Im Jahr 1999 wirkte er bei der TV-Serie War of the Century mit.

Seit Anfang 2001 ist Ralph-Bodo Klimmeck bei AXA Versicherungen angestellt, zuletzt als Regionalleiter und Bezirsdirektor in der Region Neckar-Alb. Er wirkt ebenfalls am Förderverein Bildung und Erziehung Hardt e.V. mit.

2 Publikationen[Bearbeiten]

  • Bestand C0058. Nachlass Kurt Beringer (1587–1974). Universitätsarchiv der Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg im Breisgau 1995.
  • mit Bernd Boll, Peter Steinkamp: „Saubere Wehrmacht“. Das Ende einer Legende? Freiburger Erfahrungen mit der Ausstellung „Vernichtungskrieg: Verbrechen der Wehrmacht 1941 bis 1944“. In: Geschichtswerkstatt. Heft 29/1997, S. 92–105.
  • mit Detlev Zimpel, Dario Tonori: Geschichts-Kompass, Ploetz. Grunddaten der Weltgeschichte. Komet Verlag, Frechen 2001, ISBN 3-89836-211-6.

3 Weblinks[Bearbeiten]

4 Andere Lexika[Bearbeiten]

Wikipedia kennt dieses Lemma (Ralph-Bodo Klimmeck) vermutlich nicht.