Panoptikum (Roman)

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche


Panoptikum - Wir sehen das, was du nicht siehst... ist ein Roman des Walram-Gymnasiums in Menden, der seit dem 12. Juni 2009 erschien. Das Besondere ist, dass der Roman von vielen Autoren, statt von einem allein verfasst wurde. Die Autoren identifizieren sich mit dem Pseudonamen J. Ährig, der sich aus den beiden Namen der Protagonisten Jana und Erik zusammensetzt.

1 Handlung[Bearbeiten]

Das neue Schuljahr beginnt für die Schülersprecherin Jana turbulent. In der neuen Schule wird ein hochmodernes Videoüberwachungssystem installiert und Jana ist mit der Bildung eines Überwachungsteams beauftragt. Nachdem sich der Wirbel um die Einweihung gelegt hat, läuft der Schulalltag zunächst in geordneten Bahnen. Doch dann geschehen auf einmal unerklärliche Dinge rund um das Überwachungsteam.

2 Personen[Bearbeiten]

Alle vorgestellten Schüler sind in der Oberstufe und die Lehrer bilden nur einen Teil des gesamten Lehrerkollegiums.

2.1 Jana[Bearbeiten]

Jana ist Schülersprecherin an der Schule und ein Mitglied des Überwachungsteams. Sie ist Ansprechpartnerin für Einzelgänger (vor allem Erik) und Vermittlerin zwischen Lehrern und Schülern. Jana wird von vielen akzeptiert, hat aber deshalb auch einige Neider.

In ihrer Familie ist sie untergeordnet, das zeigt sie allerdings nicht nach außen. Da sie keine Geschwister hat erwarten ihre Eltern viel von ihr. Der Leistungsdruck macht ihr zu schaffen, trotzdem versucht sie alles perfekt zu bewältigen. Kritik kann sie nicht einfach wegstecken, aber sie bleibt trotzdem selbstbewusst und sachlich.

In der Schule kann sie gut überzeugen und gibt längere Wortbeiträge von sich. Zu Lehrern ist sie stets höflich, unter Freunden redet sie hingegen zumeist umgangssprachlich.

Sie versucht durch ihre Anstrengungen Anerkennung bei ihren Mitschülern zu bekommen. Dieses Verhaltensmuster geht darauf zurück, dass ihre Eltern ihre Leistungen nicht in der Art anerkennen, wie sie es möchte. Auch deshalb ist sie zumeist auf die Schule fokussiert.

2.2 Erik[Bearbeiten]

Erik ist ein Einzelgänger und Mitglied des Überwachungsteams. Er ist neu an der Schule und deshalb nicht integriert.

Seine Mutter ist bereits verstorben und er wird von seinen Vater streng religiös erzogen. Sein Bruder (13), der klüger ist als er, wird von seinen Vater bevorzugt. Der Zwang seines Vaters, die Bibel zu lesen, half ihm viele Schicksalsschläge zu überwinden und hat sich daher später in eine Leidenschaft verwandelt.

Aufgrund der Außenseiterstellung in der Schule geht er in seiner Freizeit gerne alleine in den Wald. Der Spott aus der Schule macht ihm nichts aus, aber er ist deswegen eher verschlossen und zurückhaltend. Trotzdem ist Erik sehr sprachgewandt und hat ein gutes Gedächtnis, welches ihm erlaubt, viele Bibelverse zu behalten und zu zitieren. Dadurch hat er im Religions-, Deutsch- und Geschichtsunterricht gute Noten.

2.3 Mitschüler[Bearbeiten]

  • Sophie: Sie ist eine langjährige Freundin von Jana, stets freundlich und zuvorkommend gegenüber anderen. Sie ist jedoch nicht, wie alle anderen, eine Schülerin des Neustadt-Gymnasiums.
  • Lea: Lea ist eine gute Freundin von Jana, welche sie selbst als Vorbild betrachtet. Ansonsten ist sie eher zurückhaltend.
  • Niko: Der Rebell der Schule. Er spielt gerne Streiche und als Strafe dafür geht er in das Überwachungsteam. Niko hat nicht viele Freunde und ist auch nicht sonderlich engagiert. In seiner Freizeit skatet er gerne und gibt sich als Punk aus.
  • Michi: Er ist sehr sportlich und engagiert sich sehr in der Schule (z.B. in der Schülerzeitung). Des Weiteren ist er ebenso im Überwachungsteam, da unbedingt etwas mit Jana zu tun haben will. Er kann Erik nicht leiden.
  • Sajid: Sajid ist ein netter Inder, der nicht viel Freunde hat, bis auf Jana. Aus diesem Grund setzt er sich im Unterricht gerne neben sie, wenn es möglich ist.
  • Lee: Lees Eltern sind Asiaten, er selber wurde in Deutschland geboren. Er ist der Coole an der Schule und hört hauptsächlich Hip-Hop. Sein bester Freund ist Michi, die sich durch einen Sportverein kennen, und Larissa, seine Freundin. Insgesamt ist er beliebt an der Schule und dealt heimlich mit Drogen.
  • Larissa: Sie ist mit Lee zusammen und verkörpert die Klischees einer hübschen Frau, demnach also dumm, tollpatschig und naiv.
  • Malon: Malon ist eine Mischung aus Punk und Gothic. Trotzdem hat er viele Freunde, vor allem außerschulisch. Weiterhin ist er engagiert und vertritt seine Meinung, was ihm zum Vizeschülersprecher machte. Er ist ein Mitglied des Überwachungsteam.
  • Kaiser: Auch im Überwachungsteam, er ist jedoch der typische Schleimer. Seine Bemühungen cool zu sein machen ihn recht unbeliebt. Er möchte zwar gut in der Schule sein, schafft aber lediglich durchschnittliche Leistungen. Außerdem ist er eifersüchtig auf Jana, da sie beliebter ist als er.

2.4 Lehrer[Bearbeiten]

  • Herr Knauf: Der Schulleiter des Neustadt-Gymnasiums. Er ist um die 50 Jahre alt und eine Autoritätsperson, trotzdem kann er freundlich sein. Herr Knauf pflegt den Kontakt zur Presse und ist stolz auf seine Arbeit an der Schule. Das geht soweit, dass es nur die positiven Sachen an die Öffentlichkeit preisgibt, Negatives wird verschwiegen und vertuscht.
  • Annette Sommer: Die 33 Jahre alte Vertrauenslehrerin ist neu an der Schule und aus diesem Grund engagiert und freundlich zu ihren Schülern. Sie kümmert sich um die Außenseiter so gut sie kann.
  • Udo Imtal: Der Informatiklehrer ist 45 Jahre alt und zugleich faul und gebildet. Er leitet das Überwachungsteam, hat jedoch keine Lust dazu. Deswegen fehlt er oft oder kommt zu spät. So ermöglicht er Manipulation an den Bändern.
  • Herr Schulze: Der 29-jährige Lehrer ist grade einmal ein Jahr als dieser tätig und daher unerfahren. Er versucht sich durchzusetzen und an Autorität zu gewinnen. Dies erreicht er damit, dass er Außenseiter niedermacht.
  • Herr Schmidt: Der Philosophielehrer ist mit 60 Jahren die älteste Person im Roman. Er ist schon lange als Lehrer tätig und ist sehr konservativ eingestellt. Dies äußert sich an seinen Meinungen, die zumeist gegen die Überwachung gerichtet sind.

3 Weblinks[Bearbeiten]

4 Init-Quelle[Bearbeiten]

Entnommen aus der: Wikipedia

Autoren: Lutheraner, Escribano

Für diesen Artikel fehlt ein Link zur Löschdiskussion und/oder die Kategorie: WikiPedia Deleted
Hier ist die Anleitung zum Finden der Löschdiskussion