Nathaniel Hawthorne

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nathaniel Hawthorne (* 4. Juli 1804 in Salem/Massachusetts; † 19. Mai 1864 in Plymouth/New Hampshire) war ein US-amerikanischer Schriftsteller.

Da sein Vater bereits vier Jahre nach seiner Geburt auf See starb, wurde der Junge von seiner Mutter und deren Verwandten aufgezogen. Diese behüteten ihn und isolierten ihn damit aber auch vor der Welt, was eine gewisse spätere Lebensuntüchtigkeit Hawthornes erklären mag. Der Bube wurde auf eine Privatschule geschickt und studierte danach von 1821 bis 1824 am Bowdoin College in Maine. Hawthorne zog nach Concord und versuchte sich - allerdings ohne jeglichen Erfolg - als Schriftsteller. Finanzielle Schwierigkeiten zwangen ihn eine Anstellung beim Zolldienst von Salem und in der Postverwaltung anzunehmen. Erst nach seinem sehr erfolgreichen Roman Der scharlachrote Buchstabe konnte er allein von seiner schriftstellerischen Arbeit leben.

1 Literatur

- Susan Cheever: American Bloomsbury / Ein Leben zwischen Liebe, Inspiration und Natursehnsucht, Insel Verlag, Berlin, 2017, ISBN 978-3-458-17707-4

2 Siehe auch

- Der scharlachrote Buchstabe (Ralph Waldo Emerson)

3 Andere Lexika