Musik über die Stadt Berlin

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vor dem Berliner Reichstag spielte u.a. auch die britische Rockband Barclay James Harvest, die einen Song namens Berlin (zum Anhören auf Youtube) im Programm hatte.
Über die deutsche Hauptstadt Berlin wurden im Laufe der letzten 200 Jahre viele Lieder und Songs geschrieben.

1 Details

  • Wohl über jede Millionenstadt oder Hauptstadt eines Landes gibt es Lieder und Songs.
  • In deutschen Volksliedern und Schlagern wurde die Stadt schon im 19. Jahrhundert besungen.
  • Im Volkslied Bolle reiste jüngst zu Pfingsten wird im Berliner Dialekt die Reise einer Person nach Berlin beschrieben. Es heißt im Text u.a.:
"In Pankow jab’s keen Essen, / In Pankow jab’s keen Bier, / War allet uffjefressen / Von fremden Leuten hier. / Nich’ ma’ ’ne Butterstulle / Hat man ihm reserviert! / Aber dennoch hat sich Bolle / Janz köstlich amüsiert."
  • 1903 wurde Paul Linckes Schlager Berliner Luft populär. Das Musikstück stammt aus der Operette "Frau Luna". Der Song ist immer noch so etwas wie die inoffizielle Hymne der Stadt. Im Text heißt es u.a.:
"Das ist die Berliner Luft / Ja, ja, ja, das ist die Berliner Luft, Luft, Luft, / so mit ihrem holden Duft, Duft, Duft, / wo nur selten was verpufft, pufft, pufft, / in dem Duft, Duft, Duft, / dieser Luft, Luft, Luft. / Das macht die Berliner Luft!"
  • Bis 1945 erschienen viele andere Songs über Berlin:
  • Marlene Dietrich sang u.a. die Lieder Berlin Berlin, Das ist Berlin, Das war in Schöneberg, Du hast ja keine Ahnung wie schön du bist Berlin, Ich hab noch einen Koffer in Berlin.
  • Walter Kollo nahm u.a. die Titel Untern Linden, untern Linden, Das war in Schöneberg im Monat Mai oder So lang noch untern Linden auf.
  • Von Frank Sinatra stammt der Titel There'll Be a Hot Time in the Town of Berlin.
  • Nach 1945 wurde die Stadt durch die Teilung in Ost- und Westberlin als Symbol für den Ostwestkonflikt und die Verteidigung der Freiheit gegen die menschenunwürdige kommunistische Sowjetdidktatur weltweit noch bekannter. Einige Lieder thematisierten auch diese Thematik.
  • Hildegard Knef sang u.a. Berlin, dein Gesicht hat Sommersprossen und Heimweh nach dem Kurfürstendamm.
  • Sehr bekannt war das Lied Kreuzberger Nächte der Gebrüder Blattschuss aus dem Jahr 1978.
  • Auch anglo-amerikanische Popstars machten Songs über Berlin.
  • Barclay James Harvest sangen den Titel Berlin. Vor dem Reichstag nahmen sie in den 1980er-Jahren ein Live-Album auf.
  • Berlin kommt auch in David Bowies berühmten Song Heroes vor. Bowie lebte selber einige Jahre in Berlin.
  • Weitere Titel sind Det war in Schöneberg der Spencer Davis Group aus dem Jahr 1967, Berlin der Band Marillion aus dem Jahr 1988, Berliner Star von Robbie Williams oder Pigeons Flying Over Berlin Zoo von Ian Anderson.
  • Pink Floyd besangen im Jahr 1994 den Abriss der menschenverachtenden innerdeutschen Mauer in ihrem Song A Great Day for Freedom.
  • Auch Udo Lindenberg machte einige Songs über die Stadt. Am bekanntesten wurde der Titel Sonderzug nach Pankow aus dem Jahr 1983, in dem er sich über die spießige SED-Führung lustig macht.
  • Auch Alphaville, Marius Müller-Westernhagen, Nina Hagen und Reinhard Mey machten Songs über Berlin.
  • Wolf Biermann sang in seinem Lied Berlin u.a.:
"Ich kann nicht weg mehr von dir gehn. / Im Westen steht die Mauer. / Im Osten meine Freunde stehn, / der Nordwind ist ein rauher. / Berlin, du blonde blonde Frau. / Ich bin dein kühler Freier; / dein Himmel ist so hunde-blau, / darin hängt meine Leier."

2 Links und Quellen

2.1 Siehe auch

2.2 Weblinks

2.2.1 Bilder / Fotos

2.2.2 Videos

2.3 Literatur

2.4 Einzelnachweise


3 Andere Lexika

Wikipedia kennt dieses Lemma (Musik über die Stadt Berlin) vermutlich nicht.