Montgolfière

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erste Demonstration eines Ballonflugs am 4. Juni 1783

Die Montgolfière war der erste einigermaßen flugfähige Heißluftballon. Er stieg im Jahr 1783 erstmals für einige Zeit in die Höhe und absolvierte einen beachtlich langen Flug (u.a. bis in fast 2000 m Höhe). Erfinder waren die französischen Brüder Joseph und Jacques Montgolfier. Vor dem Heißlufballon gab es aber ebenfalls bereits Fluggeräte, als erstes die Drachen, die in Asien bereits im 5. Jahrhundert vor Chr. erfunden wurden.

Siehe auch

Luftschiff