Marcus Bornheim

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marcus Bornheim (* 1974 in Bad Honnef) ist ein deutscher Journalist.

1 Werdegang[Bearbeiten]

  • Seit 2004 berichtet er aus dem ARD-Hauptstadtstudio
  • Arbeit beim ZDF in Washington
  • Arbeit als Korrespondent beim BR
  • Arbeit beim WDR-Fernsehen
  • Arbeit bei Radiosendern
  • Journalistische Tätigkeit beim Bonner General-Anzeiger
  • Studium der Politik, Wirtschaftsgeschichte und Soziologie.

2 Privates[Bearbeiten]

  • Im Sommer 2007 erkrankt Bornheim an Leukämie
    • Ein passender Knochenmarkspender konnte nicht gefunden werden.
    • Bornheim entschließt sich zu der hochrisikanten haplo-identischen Transplantation mit Stammzellen.
    • Die Therapie war erfolgreich.

3 Auftritte[Bearbeiten]

4 Weblinks[Bearbeiten]

5 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Steinmeier nach der Nieren-Spende - was ist wirklich wichtig im Leben? Sendung: 31.10.2010 um 21.45 Uhr - Das Erste, 31. Oktober 2010

6 Andere Lexika[Bearbeiten]

Wikipedia kennt dieses Lemma (Marcus Bornheim) vermutlich nicht.