Männerbewegung

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Männerbewegung ist eine internationale soziale Bewegung, die sich mit Themen aus der Lebenswelt von Männern befasst. Sie besteht aus in der Weltanschauung sehr unterschiedlichen Organisationen und Strömungen, die außer der Männlichkeit auch die Männerrechte thematisieren. Ihren Ursprung hat sie Ende der 1960er-Jahre in den Auseinandersetzungen mit der Frauenbewegung,[1] die seitdem eher die Bezeichnung Feminismus verwendet. Die Ideen der neueren Männerrechtsbewegung gehen auf das US-amerikanische Men’s Rights Movement zurück, als Antwort auf die von ihnen so wahrgenommenen Übertreibungen der Frauenbewegung sowie als Reaktion auf die empfundenen Benachteiligungen von Männern, insbesondere im Familienrecht. Vor dem Hintergrund der in vielen Kulturen bestehenden Männerbünde ist das Phänomen einer eigenständigen Männerbewegung im 20. Jahrhundert bei vielen Wissenschaftlern umstritten.

1 Andere Lexika





2 Einzelnachweise

  1. Spase Karoski: Men on the move: the politics of the men's movement. 2007, S. 35 ff. (online).

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway