Legende

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beispiel einer Legende: Der Heilige Christophorus (Holzschnitt, 1423)

Legende ist vom mittellateinischen „legenda“ entlehnt und bedeutet eigentlich „die zu lesenden Stücke“. „Legenda“ gehört zu „legere“, was lesen, auflesen, sammeln, auswählen bedeutet.

Das Wort wurde in mittelhochdeutscher Zeit ins Deutsche übernommen. Gemeint waren Berichte aus dem Leben eines Heiligen – also Heiligenlegenden. Im 16. Jahrhundert „verschlechterte“ sich der Begriff zu der Bedeutung „unglaubwürdige Geschichte oder Behauptung. [1] Im direkten lateinischen Wortsinn werden auch heute noch Bildunterschriften und Erläuterungen in Kartenwerken als Legenden bezeichnet.

In Anlehnung an die religiösen Wunderberichte werden heute auch manche Sagen so bezeichnet, etwa „Die Legende von Robin Hood“. Weiter ist umgangssprachlich bei berühmten Persönlichkeiten etwa von Pop-[2] oder Skilegenden die Rede. Der Begriff ging also von der Berichtsform, direkt auf die dargestellte Person über.

1 Legendenbildung als Anlass der Mittelalterlichen Judenverfolgung

Weitverbreitete mittelalterliche Legenden berichten von jüdischen Ritualmorden an entführten Christenkindern (Blutbeschuldigungen),[3] Hostienfreveln,[4] Gotteslästerungen und Brunnenvergiftungen.[5] Weitere Informationen finden sich in den Fußnoten des PlusPedia-Artikels Geschichte der Judenverfolgung im Mittelalter.

2 Fußnoten und Einzelnachweise

  1. Duden – Das Herkunftswörterbuch, Mannheim 2001 S. 476f ISBN 3-411-04073-4
  2. Duell der Poplegenden - Angesehen am 2. Juni 2010
  3. Ritualmord: Juden sollen, besonders um die Osterzeit herum, christliche Jungen entführt und geschlachtet haben, um deren Blut zu trinken. Erstes namentlich bekanntes Opfer soll 1144 William aus Norwich gewesen sein. In Deutschland ist eine der bekanntesten Geschichten die um den 16-jährigen Werner aus Oberweichsel (Bacharach)
  4. Hostienfrevel: Juden sollen angeblich geweihte Hostien gestohlen und mit Nadeln durchstochen haben.
  5. Brunnenvergiftung: Zum Beispiel wurden im Jahr 1321 die Juden beschuldigt, sie hätten, um die Christen des Landes zu ermorden, die Brunnen verseucht

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway