Lateran

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Lateran ist ein Gebiet im Stadtteil Monti von Rom. Hier war die vormalige Residenz der Päpste. Von welchem Zeitpunkt an der Lateran die Residenz der römischen Bischöfe war, ist in der Forschung bis heute umstritten. Um 320 soll Kaiser Konstantin der Große in unmittelbarer Nähe seines eigenen Palastes ein Gebäude für den Papst errichtet haben, was die damalige Hierarchie in der Reichskirche widerspiegelt: Der Kaiser war noch oberster Kirchenherr. Es fanden dort fünf Lateran-Konzile statt. Der Lateran war bis 1308, dem Jahr der Verlegung des Papst-Sitzes nach Avignon, Papst-Residenz. Später erfolgte der Umzug in den Apostolischen Palast. Berühmtestes Gebäude am Ort ist die Lateranbasilika, die Residenz ist heute ein Museum.

1 Quellen

  • Knaurs Lexikon - Das Wissen unserer Zeit
  • dtv-Atlas zur Baukunst, Band 1

2 Andere Lexika





Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway