Kirchenkreis Demmin

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kirchenkreis Demmin ist einer von vier Kirchenkreisen der Pommerschen Evangelischen Kirche. Er wurde am 1. Januar 1997 aus dem Zusammenschluss der Vorkriegs-Kirchenkreise Altentreptow, Demmin, Franzburg, Grimmen und Loitz gebildet. Amtssitz ist die pommersche Stadt Demmin.

1 Geographische Lage[Bearbeiten]

Der Kirchenkreis Demmin liegt im Osten des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern im Gebiet der Landkreise Demmin (nordöstlicher Teil) und Nordvorpommern (südlicher Teil).

Im Gebiet der Pommerschen Evangelischen Kirche (PEK) liegt der Kirchenkreis Demmin im Westen. Folgende Kirchenkreise sind Grenznachbarn:

Verkehrsmäßig ist der Kirchenkreis Demmin gut zu erreichen: ihn berührt die Bundesautobahn 20 (Rostock - Kreuz Uckermark), und die Bundesstraßen 96 (Neubrandenburg - Greifswald), 110 (Rostock - Anklam) und 194 (Stavenhagen - Stralsund) durchqueren ihn. Die Bahnstrecke Berlin - Neubrandenburg - Stralsund durchfährt den Kirchenkreis von Süden nach Norden.

2 Struktur[Bearbeiten]

Die Synode des Kirchenkreises ist die Vertretung der Kirchengemeinden, ihr "Parlament". Die Kreissynode beschließt den Haushalt sowie über die eigenen Aufgaben des Kirchenkreises. Der Vorsitzende der Kreissynode ist der Präses, dessen Amt zur Zeit von Christof Tiede wahrgenommen wird.

Die Kreissynode wählt auch die Mitglieder des Kreiskirchenrates, der den Kirchenkreis zwischen den Kreissynoden leitet. Vorsitzender ist der Superintendent.

Im Superintendenturbüro (Baustraße 34, 17109 Demmin) laufen die Fäden der Verwaltung des Kirchenkreises zusammen. Der Superintendent ist als leitender Geistlicher sowohl Seelsorger als auch Berater der kirchlichen Dienststellen, und er vertritt den Kirchenkreis nach außen. Derzeitiger Amtsinhaber ist Superintendent Bernd-Ulrich Gienke.

3 Kirchengemeinden[Bearbeiten]

Zum Kirchenkreis Demmin gehören 33 Kirchengemeinden:
(Kirchenkreis-Zugehörigkeiten vor 1945: Altentreptow (A), Demmin (D), Franzburg (F), Grimmen (G), Loitz (L))

Abtshagen (G) Groß Bisdorf (L) Rakow (L)
Altenhagen (A) Gülzowshof (L) Reinberg (G)
Altentreptow (A) Hohenbollentin-Lindenberg (D) Reinkenhagen (G)
Beggerow (D) Hohenmocker (A) Richtenberg (F)
Brandshagen (G) Horst (G) Siedenbollentin (A)
Daberkow (A) Jarmen-Tutow (D) Sophienhof (D)
Demmin (D) Kartlow-Völschow (D) Steinhagen (F)
Elmenhorst (G) Kirch Baggendorf (G) Tribsees (G)
Franzburg (F) Klatzow-Gültz (A) Verchen (D)
Glewitz (L) Kummerow (D) Vorland (G)
Grimmen (G) Loitz (L) Wotenick (L)

4 Kirchengebäude[Bearbeiten]

Die Liste der Kirchen im Kirchenkreis Demmin führt alle im Kirchenkreis Demmin gelegenen Kirchengebäude der Pommerschen Evangelischen Kirche auf.

5 Einrichtungen des Kirchenkreises[Bearbeiten]

  • Krankenhausseelsorge Demmin in Beggerow
  • Konfirmandenarbeit Demmin-Stralsund in Sassen

6 Weblinks[Bearbeiten]