Julien Chaim Soussan

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Soussan, Julien Chaim
Beruf Deutscher orthodoxer Rabbiner
Persönliche Daten
1968
Schluchsee


Julien Chaim Soussan (* 1968 in Schluchsee) ist ein deutscher orthodoxer Rabbiner. Seit 2003 ist er Rabbiner der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf. Soussan ist einer der jüngsten amtierenden Rabbiner im Bundesgebiet.

Julien Chaim Soussan wuchs als Sohn des marokkanisch-sephardischen Rabbiners Benjamin Soussan und einer deutsch-jüdischen Mutter in Freiburg auf.

Hierin angeregt und unterstützt durch den damaligen Vorsitzenden des Zentralrats der Juden in Deutschland, Paul Spiegel, absolvierte er eine Ausbildung zum Rabbiner in Jerusalem, wo er auch seine Ordination erhielt.

Zuvor hatte er an der Hochschule für Jüdische Studien in Heidelberg Judaistik studiert, um als Lehrer Jüdische Religionslehre unterrichten zu können.

Init-Quelle[Bearbeiten]

Dieser Artikel entstammt aus der Enzyklopädie Wikipedia.