Josua R. (Opfer eines gefährlichen Scherzes)

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Übrigens: Die PlusPedia ist NICHT die Wikipedia. Dein Wissen zählt!
Hast du Informationen zu "Josua R. (Opfer eines gefährlichen Scherzes)" (Auch kleine?) Hilf uns, diesen Artikel zu ergänzen, auszubauen und mitzugestalten!
... Lies hier nach wie es geht - Teile Dein Wissen mit uns!

Wir können zudem auch Spenden gebrauchen.

Profil.png Profil: R., Josua
Persönliche Daten
1961 oder 1962
'


Josua R. (* 1961 oder 1962) ist ein deutscher Gerüstbau-Monteur der im August 2012 Opfer eines gefährlichen Scherzes mit einem China-Böller wurde.

1 Vita[Bearbeiten]

  • Im August 2012 wurde Josua R. auf einer Baustelle Opfer eines gefährlichen Scherzes eines Arbeitskollegen.
  • Er und seine Kolegen hatten gerade Arbeitspause gemacht. Josua R. rief einem Kollegen noch zu dass er noch auf die Toilette gehe.
  • Als er im Dixie-Klo der Baustelle saß und schon die Hosen heruntergelassen hatte, hebelte ein Kollege die obere Tür des Klos auf und warf einen angezündeten China-Böller hinein. Dies war als Scherz gedacht, hatte aber schlimme Folgen.
  • Der China-Böller fiel zu erst gegen die Klo-Seitenwand, und danach Josua R. auf den Schoß.
  • Was dann passierte war nicht mehr lustig, und sollte jedem (nicht nur jungen Menschen) eine Warnung sein, Sylvesterkracher immer nur ordnungsgemäß einzusetzen.
  • Der China-Böller explodierte, und Josua R. erlitt Verbrennungen am rechten Oberschenkel. Sein rechter Hoden schwoll massiv an. Drei Wochen war er danach krankgeschrieben.
  • Der Täter flüchtete nach dem Scherz/Anschlag mit einem Lastwagen.
  • Ihm wurde später nach 15 Arbeitsjahren fristlos gekündigt. Seine Klage beim Arbeitsgericht gegen die Kündigung wurde abgewiesen. Außerdem musste er Josua R. 565 Euro Schmerzensgeld zahlen. [1] [2]

1.1 Privates[Bearbeiten]

  • Josua R. wohnt momentan (Stand 2012) in Krefeld.

1.1.1 Mitgliedschaften[Bearbeiten]

1.1.2 Ehrungen[Bearbeiten]

1.2 Ausbildung[Bearbeiten]

1.3 Beruflicher Werdegang[Bearbeiten]

  • Josua R. arbeitet als Beruf Gerüstbau-Monteur.

2 Links und Quellen[Bearbeiten]

2.1 Siehe auch[Bearbeiten]

2.2 Weblinks[Bearbeiten]

2.2.1 Bilder / Fotos[Bearbeiten]

2.2.2 Videos[Bearbeiten]

2.3 Quellen[Bearbeiten]

2.4 Literatur[Bearbeiten]

2.5 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bild-Zeitung vom 10. Januar 2013, Seite 3
  2. Auch Online abrufbar unter "Von wegen „stilles Örtchen“! - Mein Kollege hat mich auf dem Dixi-Klo weggeböllert!"

3 Andere Lexika[Bearbeiten]

Wikipedia kennt dieses Lemma (Josua R. (Opfer eines gefährlichen Scherzes)) vermutlich nicht.