Jehuda ben Ascher

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Jehuda ben Ascher
Beruf jüdischer Autor
Persönliche Daten
1270
'
1349


Jehuda ben Ascher (* 1270; † 1349) war ein deutsch-jüdischer Talmudist und später Rabbiner in Toledo.

Sein - eventuell pseudepigraphisches - "Testament", bei dem es sich um ein Beispiel dieser eigenständigen mittelalterlichen Literaturgattung handelt, schildert seine Familiengeschichte, beginnend mit der Zeit des Großvaters Jechiel ben Ascher, der aus Deutschland fliehen musste, zeichnet sein eigenes, von der Wohltätigkeit der jüdischen Gemeinde von Toledo abhängiges Gelehrtenleben, mahnt dann seinen Sohn zum Studium bestimmter Schriften und endet mit einem tatsächlichen Testament.

Jehuda ben Ascher war der Bruder von Jakob ben Ascher.