Isaac Bashevis Singer

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Isaac Bashevis Singer (* 21. November 1902 in Leoncin, Polen; † 24. Juli 1991 in Surfside, Florida) war ein bedeutender polnisch-amerikanischer Schriftsteller. Er schrieb auf Jiddisch und publizierte auch in den USA in jiddischen Zeitungen.

Neben zahlreichen Auszeichnungen und Preisen wie der Buber-Rosenzweig-Medaille wurde er 1978 mit dem Nobelpreis für Literatur geehrt. Einige seiner Werke wurden verfilmt, am populärsten wurde Yentl mit Barbara Streisand nach einer Kurzgeschichte Singers.

Andere Lexika[Bearbeiten]