Interieur der Mercedes-Benz-S-Klasse Baureihe 220

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Interieur der Mercedes-Benz-S-Klasse Baureihe 220 ist modern gestaltet, hochwertig und für den Kunden vielfältig wählbar.

1 Details[Bearbeiten]

  • Das Interieur soll nach Meinung der Firma "die elegente Geschmeidigkeit der Formensprache, welche die Karosserieform bestimmt auch im Innenraum fortsetzen".
  • Wichtig sind dabei die Sorgfalt der Verarbeitung und die Qualität der verwendeten Materialien.
  • Nach Ansicht der Firma wurde "eine entspannende Wirkung, ein sinnliches Ambiente, weniger Ernst, dafür mehr Heiterkeit angestrebt".
  • Wesentliches Grundelement der Cockpitgestaltung ist ein Doppelschwung, der durch den aufgesetzten Holzzierstab betont wird. Dieses Element wird in den Türen fortgesetzt und suggeriert Breite und Raumeindruck.
  • Die Farbpalette für den Innenraum lässt dem Kunden die folgenden Wahlmöglichkeiten:
    • Anthrazit
    • Oriongrau
    • Quarz
    • Java
    • Helios
  • Es werden drei Holzarten angeboten:
    • Calyptus
    • Kastanie
    • Wurzelnuß
  • Beim Sitzmaterial kann man wählen zwischen:
    • Tarent
    • Leder "Classico"
    • Leder "Allegro"
  • Um die Komlexität der im Vergleich zum Vorgängermodell deutlich gesteigerten Bedienelemente zu reduzieren wurden diese zu einzelnen "Inseln" zusammengeführt.
  • In den Tachometer ist ein großes Multifunktionsdisplay eingefügt. [1]

2 Links und Quellen[Bearbeiten]

2.1 Siehe auch[Bearbeiten]

2.2 Weblinks[Bearbeiten]

2.2.1 Bilder / Fotos[Bearbeiten]

2.2.2 Videos[Bearbeiten]

2.3 Quellen[Bearbeiten]

2.4 Literatur[Bearbeiten]

2.5 Naviblock[Bearbeiten]

2.6 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Die neue S-Klasse, Sonderausgabe von ATZ und MTZ, S. 16 und 17

3 Andere Lexika[Bearbeiten]

Wikipedia kennt dieses Lemma (Interieur der Mercedes-Benz-S-Klasse Baureihe 220) vermutlich nicht.