Hilfe:Tabellen

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

1
Handbuch PlusPedia


Tabellen sind ein gutes Mittel, um gleichartige Informationen übersichtlich zu gestalten. Jedoch sollte man Tabellen nicht als grafisches Gestaltungsmittel einsetzen (warum nicht?), sondern nur dann benutzen, wenn zwischen Tabellenzellen und ihren Zeilen und Spalten semantische Beziehungen bestehen. Sie dienen beispielsweise dann ihrem Zweck, wenn die Informationen in gewisser Weise sortiert werden können, nach Jahreszahlen oder mit alphabetischer Anordnung.

2 Grundlagen

Jede Tabelle beginnt mit einer geschweiften Klammer { gefolgt von einem senkrechten Strich | und endet mit einem Strich | gefolgt von einer geschweiften Klammer }. Die öffnende Klammer muss als erstes Zeichen der Zeile stehen.

Eine neue Tabellenzeile wird mit |- erzeugt. Innerhalb jeder Zeile können beliebig viele Zellen stehen. Eine Zelle wird mit einem senkrechten Strich am Zeilenanfang (|) eingeleitet. Mit zwei senkrechten Strichen (||) können mehrere Zellen in einer Textzeile zusammengeschrieben werden.

Eine Tabelle mit zwei Tabellenzeilen mit je zwei Zellen sieht im Text so aus:

{|
 |Zelle 1
 |Zelle 2
 |-
 |Zelle 3
 |Zelle 4
 |}

Und stellt sich so dar:

Zelle 1 Zelle 2
Zelle 3 Zelle 4

3 Komplexere Tabellen

3.1 Rahmen

Bis jetzt haben unsere Tabellen noch keine Umrandungen. Die Umrandung wird in der ersten Zeile (direkt hinter dem {| ) festgelegt, dabei ist zu beachten, eine Leerstelle zu lassen. Momentan kann nur die Rahmenstärke festgelegt werden, mit dem Argument: border="n" wobei n die Stärke des Rahmens ist. An Stelle von border="n" kann die Rahmenstärker auch mit class="wikitable" gestaltet werden.

3.1.1 Beispiel

Das Beispiel border=n sieht mit Rahmen im Text so aus:

{| border="1"
 |Zelle 1
 |Zelle 2
 |-
 |Zelle 3
 |Zelle 4
 |-
 |Zelle 5
 |Zelle 6
 |}

und stellt sich so dar:

Zelle 1 Zelle 2
Zelle 3 Zelle 4
Zelle 5 Zelle 6


Bei Verwendung von class="wikitable" sieht der Rahmen so aus:

Zelle 1 Zelle 2
Zelle 3 Zelle 4
Zelle 5 Zelle 6

Durch hinzufügen der class=hintergrungfarbe5 kann die Überschriftzeile farbige hinterlegt werden.

 {| class="wikitable"
 |- class="hintergrundfarbe5"
 ! Zelle A !! Zelle B  
 |-
 |Zelle 1
 |Zelle 2
 |-
 |Zelle 3
 |Zelle 4
 |-
 |Zelle 5
 |Zelle 6
 |}
  

und stellt sich dann so dar:

Zelle A Zelle B
Zelle 1 Zelle 2
Zelle 3 Zelle 4
Zelle 5 Zelle 6

3.1.2 Sortierbare Tabellen

Zelle A Zelle B
Zelle 1 Zelle 2
Zelle 3 Zelle 4
Zelle 5 Zelle 6

3.2 Spaltenbreiten

Spaltenbreiten können relativ und absolut angegeben werden.

3.2.1 Prozentual

Bei prozentualen Spaltenbreiten ist die Angabe der Breiten nur bei jeweils einer Zelle pro Spalte notwendig und sinnvoll. Die Summe der Spaltenbreiten sollte 100 Prozent ergeben.

{| class="wikitable"
 ! width="15%" | Spaltenbreite 15 %
 ! width="60%" | Spaltenbreite 60 %
 ! width="25%" | Spaltenbreite 25 %
 |-
 | Zelle A
 | Zelle B
 | Zelle C
 |}

und stellt sich so dar:

Spaltenbreite 15 % Spaltenbreite 60 % Spaltenbreite 25 %
Zelle A Zelle B Zelle C

3.2.2 Pixel

Auch bei absoluten Spaltenbreiten ist die Angabe der Breiten nur bei jeweils einer Zelle pro Spalte notwendig und sinnvoll.

{| border="1"
 ! width="400" | Spaltenbreite 400 Pixel
 ! width="200" | Spaltenbreite 200 Pixel
 ! width="100" | Spaltenbreite 100 Pixel
 |-
 | Zelle A
 | Zelle B
 | Zelle C
 |}

und stellt sich so dar:

Spaltenbreite 400 Pixel Spaltenbreite 200 Pixel Spaltenbreite 100 Pixel
Zelle A Zelle B Zelle C

3.3 Rowspanning und Colspanning

Auch mit den neuen Wiki-Befehlen ist es genauso wie bei HTML möglich, eine Zelle über mehrere Zeilen reichen zu lassen, ein so genanntes rowspan. Um rowspan einzuschalten, muss man vor der betreffenden Zelle, aber unbedingt in der gleichen Zeile, das rowspan-Argument einfügen, etwa in der Form rowspan=n wobei n für die Anzahl der Zeilen steht, über die die Zelle reichen soll. Soll eine Zelle über mehrere Spalten reichen benutze man colspan.

3.3.1 Beispiel

Eine Tabelle, in der Zelle 2 über zwei Spalten reicht, sieht im Text so aus:

{| border=1
 |Zelle 1 
 |rowspan=2 | Zelle 2, mit rowspan
 |Zelle 3
 |- 
 |Zelle 4
 |Zelle 5
 |}

und stellt sich so dar:

Zelle 1 Zelle 2, mit rowspan Zelle 3
Zelle 4 Zelle 5

3.4 Verschachtelte Tabellen

Das Verschachteln ist mit den neuen Wiki-Befehlen denkbar einfach. Man muss nur an der Stelle, an der man eine weitere Tabelle, innerhalb einer anderen Tabelle wünscht, eine neue öffnende Klammer setzen. Wichtig ist es nur, dass dort am Anfang der Textzeile ausnahmsweise kein senkrechter Strich stehen darf!

3.4.1 Beispiel

Eine Tabelle, in der eine weitere Tabelle steckt, sieht im Text so aus:

{| border=1
 |Zelle 1
 |
 {| border=2
 |Zelle A
 |-
 |Zelle B
 |}
 |Zelle 3
 |}

und stellt sich so dar:

Zelle 1
Zelle A
Zelle B
Zelle 3

3.5 Beschriftung

Mit den neuen Wiki-Befehlen ist es leicht möglich, eine Beschriftung über der Tabelle zu implementieren. Diese Beschriftung ist zentriert und maximal genauso breit wie die Tabelle mit automatischem Zeilenumbruch. Um eine Beschriftung einzubauen reicht es nach dem senkrechten Strich und vor dem Text ein Plus + zu setzen. Innerhalb der Beschriftung kann man ganz normal mit Wiki-Befehlen formatieren.

3.5.1 Beispiel

Eine Tabelle, mit Beschriftung, sieht im Text so aus:

{| border=1
 |+ Dies ist eine '''Beschriftung''', die ''ziemlich'' lang ist.
 |Zelle 1
 |Zelle 2
 |-
 |Zelle 3
 |Zelle 4
 |}

und stellt sich so dar:

Dies ist eine Beschriftung, die ziemlich lang ist.
Zelle 1 Zelle 2
Zelle 3 Zelle 4

3.6 Farbgestaltung

Für die farbliche Gestaltung des Zellenhintergrundes in einer Tabelle stehen zunächst 9 Hintergrundfarben zur Auswahl. Hierzu verwendet man die Syntax: class="hintergrundfarbex"| am Anfang der Tabellenzelle, wobei "x" für die Ziffern 1-9 steht.

{| class="wikitable"
 ! Hintergrundfarbe
 ! RGB-Farbcode
 |-
 | hintergrundfarbe1
 | class="hintergrundfarbe1"| #F9F9F9
 |-
 | hintergrundfarbe2
 | class="hintergrundfarbe2"| #FFFFFF
 |-
 | hintergrundfarbe3
 | class="hintergrundfarbe3"| #FFFF40
 |-
 | hintergrundfarbe4
 | class="hintergrundfarbe4"| #FFAA00
 |-
 | hintergrundfarbe5
 | class="hintergrundfarbe5"| #E0E0E0
 |-
 | hintergrundfarbe6
 | class="hintergrundfarbe6"| #B3B7FF
 |-
 | hintergrundfarbe7
 | class="hintergrundfarbe7"| #FFCBCB
 |-
 | hintergrundfarbe8
 | class="hintergrundfarbe8"| #FFEBAD
 |-
 | hintergrundfarbe9
 | class="hintergrundfarbe9"| #B9FFC5
 |-
 |}

erzeugt folgende Tabelle:

Hintergrundfarbe RGB-Farbcode
hintergrundfarbe1 #F9F9F9
hintergrundfarbe2 #FFFFFF
hintergrundfarbe3 #FFFF40
hintergrundfarbe4 #FFAA00
hintergrundfarbe5 #E0E0E0
hintergrundfarbe6 #B3B7FF
hintergrundfarbe7 #FFCBCB
hintergrundfarbe8 #FFEBAD
hintergrundfarbe9 #B9FFC5

Eine wesentlich weitergehende Möglichkeit zur farblichen Gestaltung des Hintergrundes von einzelnen Tabellenzellen besteht per css-style, womit man jede einzelne Tabellenzelle mit einem beliebigen Farbhintergrund aus dem Spektrum der RGB-Farbcodes gestalten kann. Hierzu verwendet man am Anfang der betreffenden Tabellenzelle die Syntax: style="background-color:#yyyyyy"| wobei "yyyyyy" für die Nummer des RGB-Farbcodes steht. Die nachfolgende Tabelle ist übrigens ein Beispiel dafür, dass man Tabellen nicht nur oben mit Überschriften oder hervorgehobenen Beschriftungen versehen kann, sondern auch links, rechts, unten und- wer sehr komplexe und unübersichtliche Tabellen übersichtlicher gestalten möchte- auch mittendrin.

{| class="wikitable"
 ! Hintergrundfarbe
 ! Farbe
 ! RGB-Farbcode
 ! Hintergrundfarbe
 |-
 ! Blue-Violet
 | style="background-color:#8a2be2"|
 | 8A2BE2
 ! BlueViolet
 |-
 ! Aquamarine1
 | style="background-color:#7fffd4"|
 | 7FFFD4
 ! Aquamarine1
 |-
 ! RosyBrown1
 | style="background-color:#ffc1c1"|
 | FFC1C1
 ! RosyBrown1
 |-
 ! Chocolate
 | style="background-color:#d2691e"|
 | D2691E
 ! Chocolate
 |-
 ! Grey57
 | style="background-color:#919191"|
 | 919191
 ! Grey57
 |-
 ! OlivDrab1
 | style="background-color:#c0ff3e"|
 | C0FF3E
 ! OlivDrab1
 |-
 ! LightCoral
 | style="background-color:#f08080"|
 | F08080
 ! LightCoral
 |-
 ! Maroon1
 | style="background-color:#ff34b3"|
 | FF34B3
 ! Maroon1
 |-
 ! NavajoWhite
 | style="background-color:#ffdead"|
 | FFDEAD
 ! NavajoWhite
 |-
 ! Hintergrundfarbe
 ! Farbe
 ! RGB-Farbcode
 ! Hintergrundfarbe
 |-
 |}

erzeugt folgende Tabelle:

Hintergrundfarbe Farbe RGB-Farbcode Hintergrundfarbe
Blue-Violet 8A2BE2 BlueViolet
Aquamarine1 7FFFD4 Aquamarine1
RosyBrown1 FFC1C1 RosyBrown1
Chocolate D2691E Chocolate
Grey57 919191 Grey57
OlivDrab1 C0FF3E OlivDrab1
LightCoral F08080 LightCoral
Maroon1 FF34B3 Maroon1
NavajoWhite FFDEAD NavajoWhite
Hintergrundfarbe Farbe RGB-Farbcode Hintergrundfarbe


Zur Auswahl von RGB-Farbcodes stehen im Web verschiedene Seiten zur Verfügung.[1] Wer aus einem Bildschirmbild den RGB-Code seiner Wunschfarbe ermitteln will, kann sogenannte Color-Picker verwenden, die pixelgenau den Farbcode aus einem Bild ermitteln können.[2]

3.7 Bilder und Tabellen

Bilder in Tabellen zu formatieren ist mit den neuen Wiki-Befehlen einfacher geworden. Möglich wird dies mit class-Argumenten. Class-Argumente können am Anfang einer Tabelle stehen und gelten dann für die ganze Tabelle (ähnlich wie Rahmen (siehe oben)) oder am Anfang einer Zelle. Das Interessante ist, dass nicht nur das Bild formatiert wird, sondern auch der zugehörige Text, dies ist zum Beispiel nützlich für Bildunterschriften. Die zwei (?? gibt's noch mehr ??) class-Argumente sind flag und rimage. Sie werden mittels eines class=flag, bzw. class=rimage eingebunden. Mit class=rimage wird die Größe der Zelle auf das Bild ausgedehnt, ein kleiner Abstand um das Bild zum Rahmen wird beibehalten, und der Text verkleinert und zentriert und das ganze auf die rechte Seite geschoben. Mit class=flag wird der Text zwar ebenfalls zentriert, aber nicht verkleinert und auch nicht auf die rechte Seite verschoben.

3.8 Aufzählungen

Aufzählungen sind in Tabellen ebenfalls möglich, nachfolgendes Beispiel illustriert das. Wichtig ist lediglich, dass die Aufzählungszeichen "*" oder "#" unbedingt am Anfang der Zeile stehen!

{| class="wikitable"
! Blütenfarbe
! Art
! Habitus
! Blüte
! Frucht/Samen
! Information
|-
| style="background-color:#ffffff"| weiß
| [[Schneeglöckchen]]<br>''Galanthus nivalis''<br>Blüte: Feb-Mrz
| [[Datei:Schneeglöckchen 01.jpg|thumb|150px]]
| [[Datei:Schneeglöckchen4.JPG|thumb|150px]]
| [[Datei:Schneeglöckchen1.jpg|thumb|150px]]
| 
* Ausdauernde mehrjährige Zwiebelpflanze.
* Bis 15 cm groß.
* Dreizählige Blüte mit drei freien äußeren und drei inneren, verwachsenen Blütenhüllblättern.
* Insektenbestäubung
* Kapselfrüchte mit Samen.
* Ameisenverbreitung
|-
|}

erzeugt folgende Tabelle:

Blütenfarbe Art Habitus Blüte Frucht/Samen Information
weiß Schneeglöckchen
Galanthus nivalis
Blüte: Feb-Mrz
Schneeglöckchen 01.jpg
Schneeglöckchen4.JPG
Schneeglöckchen1.jpg
  • Ausdauernde mehrjährige Zwiebelpflanze.
  • Bis 15 cm groß.
  • Dreizählige Blüte mit drei freien äußeren und drei inneren, verwachsenen Blütenhüllblättern.
  • Insektenbestäubung
  • Kapselfrüchte mit Samen.
  • Ameisenverbreitung

4 Weitere Tabellen-Formate

Beispiel
Eigenschaft Bedeutung Einheit
Sdp.20 Siedepunkt bei einem Druck von 20 mm Hg Grad Celsius [°C]
d20°/15° Dichte bei 20°C, bezogen auf Wasser bei 15°C [g/cm3]
ηD15 Brechzahl für Na- Linie bei 15°C
Schmp. Schmelzpunkt Grad Celsius [°C]
[α]D20 spez. Drehung der Polarisationsebene bei 20°C Grad [°]


5 Einzelnachweise

  1. Farb-Tabelle.de
  2. Freeware:Pixie

6 Quellen