Hermann Hesse

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hermann Karl Hesse (* 2. Juli 1877 in Calw/Königreich Württemberg; † 9. August 1962 in Montagnola/Schweiz) war ein deutscher Schriftsteller und Dichter. Seine bekanntesten Werke sind Der Steppenwolf, Siddhartha, Narziß und Goldmund, Unterm Rad, Peter Camenzind, Demian und Das Glasperlenspiel, in denen er Selbstverwirklichung, Selbstwerdung, Autoreflexion und transzendente Bestrebungen des einzelnen Menschen thematisiert. Hermann Hesse erhielt 1946 den Nobelpreis für Literatur. Er starb am 9. August 1962 in der Schweiz.

Andere Lexika