Fritz Illgen

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Illgen, Fritz
Beruf deutscher Diplomat
Persönliche Daten
3. November 1886
Adelebsen
27. Dezember 1935
Triest


Fritz Illgen (* 3. November 1886 in Adelebsen; † 27. Dezember 1935 in Triest) war ein deutscher Diplomat.

1 Leben[Bearbeiten]

Geboren als Sohn des Forstmeisters Bruno Illgen und seiner Frau Ludwina, geb. Schmitz besuchte er die Gymnasien in Koblenz und Liegnitz, wo er 1905 die Abiturprüfungen absolvierte. Illgen studierte Rechtswissenschaften in Heidelberg (Mitglied des Corps Rhenania Heidelberg) und Münster und bestand 1908 das Referendarexamen. 1909/10 leistete er seinen Dienst als Einjährig-Freiwilliger. Am 13. Februar 1915 bestand er das Assessorexamen. Nach einer vorübergehenden Beschäftigung in der Kriegsverpflegungsabteilung des preußischen Kriegsministeriums war er 1919/20 bei der Reichsfleischstelle im Reichswirtschaftsministerium.

Im Mai 1920 wurde er in den Auswärtigen Dienst einberufen und diente zunächst als Attaché bei der Außenhandelsstelle, dann in der Personal- und Rechtsabteilung. 1921 wurde er Vizekonsul am Generalkonsulat in Posen, am 14. Juni 1921 Legationssekretär an der Botschaft in Paris. Im Juni 1923 kehrte er nach Berlin zurück und wurde Referent für Polen und Oberschlesien im Auswärtigen Amt, am 23. April 1924 Konsul und Leiter der Optionsabteilung beim Generalkonsul in Kattowitz, am 11. März 1927 Stellvertreter des deutschen Beauftragten in der Schlichtungsstelle für oberschlesische Staatsangehörigkeitsfragen. Am 12. August 1930 übernahm er dort die kommissarische Leitung, wurde aber schon im Juli 1931 als Konsul nach Triest versetzt, wo er im Dezember 1935 verstarb.

2 Literatur[Bearbeiten]

  • Gerhard Keiper, Martin Kröger: Biographisches Handbuch des deutschen Auswärtigen Dienstes, 1871-1945, Bd. 2, Paderborn u. a. 2005, S. 406f.



3 Init-Quelle[Bearbeiten]

Entnommen aus der:

Erster Autor: Katanga angelegt am 16.04.2008 um 21:44,
Alle Autoren: Katanga, Achim Jäger, Kriddl, Don Magnifico, Dandelo, Pelz, Dendrolo, Sebbot, Sicherlich, STBR, Sarkana