Evangelisch-lutherische Kirche

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die evangelisch-lutherischen Kirchen sind eine religiöse Strömung im Christentum. Sie berufen sich im wesentlichen auf die Bibel und die Bekenntnisschriften der Reformation um Martin Luther. Weltweit gibt es drei Hauptorganisationen:

  • Lutherischer Weltbund, gegründet 1947, rund 140 Mitgliedskirchen und 72 Millionen Gemeindeglieder
  • Internationaler Lutherischer Rat, gegründet 1952, 30 Mitgliedskirchen und 3,3 Millionen Gemeindeglieder
  • Konfessionelle Evangelisch-Lutherische Konferenz, gegründet 1993, 24 Mitgliedskirchen und rund 500.000 Gemeindeglieder

Andere Lexika[Bearbeiten]