Es war einmal … (Phrase)

Aus PlusPedia
(Weitergeleitet von Es war einmal)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Es war einmal ist eine Floskel, mit der viele Märchen beginnen. Sie deutet in der Einleitung an, dass es die beschriebene(n) Person(en) vielleicht wirklich gegeben hat, auch wenn sie nicht historisch nachweisbar sind. Vergleichbar ist diese Art der Erzählung mit den Gleichnissen in der Bibel. Verbreitet wurden diese drei Einleitungsworte vor allem durch die Märchensammlungen der Brüder Grimm und die deutsche Übersetzung der dänischen Phrase in Märchen von Hans Christian Andersen.

Gelegentlich findet man diese Floskel auch in anderen Texten (inbesondere in Pressebeiträgen), um damit Ironie auszudrücken.

Andere Lexika[Bearbeiten]