Diskriminierung

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diskriminierung (auch Diskrimination; von lat. discriminare "absondern, trennen") bezeichnet das "aussondern, unterschiedlich behandeln" oder auch "herabsetzen, herabwürdigen".[1] In der Funktechnik steht "Diskriminator" für "Frequenzwähler".[2]

Diskriminierung ist theoretisch ein neutraler Begriff, der für unterschiedliche Behandlung steht. Heutzutage wird er aber meist im negativen Sinn verwendet, weswegen manchmal explizit von "positiver Diskriminierung" gesprochen wird, wenn Frauen oder andere Gruppen durch Quotenregelungen bevorzugt behandelt werden.

Zusammenhängende Begriffe:

Ein Artikel der schweizerischen Neue Zürcher Zeitung schildert die verschiedenen Verrenkungen, mit denen eine Diskriminierung aufrechterhalten wird, solange sie statt Frauen Männer betrifft.[3]

1 Einzelnachweise

  1. Wahrig Deutsches Wörterbuch 1975
  2. WGvdL-Forum (Archiv 2): Rainer am 30. August 2011
  3. Abschaffung der Wehrpflicht: Wehrpflicht nur für Männer ist "unhaltbar", Neue Zürcher Zeitung am 15. März 2013

2 Weblinks

Dieser Text oder wesentliche Teile davon stammen gekürzt aus dem Artikel Diskriminierung (30. Mai 2015) aus der freien Enzyklopädie WikiMANNia. Der WikiMANNia-Artikel steht unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0. In der WikiMANNia ist eine Liste der Autoren verfügbar, die vor Übernahme in PlusPedia am Text mitgearbeitet haben.

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway