Die ganze Wahrheit … was Sie schon immer über Juden wissen wollten

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die ganze Wahrheit … was Sie schon immer über Juden wissen wollten ist eine Ausstellung des Jüdischen Museums in Berlin in Kooperation mit dem Jüdischen Museum Hohenems im Jahr 2013.

1 Details[Bearbeiten]

  • Die Ausstellung ist bis Mai 2013 geplant.
  • Die Ausstellung präsentiert 180 Objekte aus Religion, Alltagswelt und zeitgenössischer Kunst, die einen tiefen Einblick in jüdisches Denken und das wechselnde Verhältnis zur nichtjüdischen Umwelt geben.
  • Die Ausstellung will mit Vorurteilen und Klischees über das Judentum aufräumen und Gedanken aufgreifen, die sich Menschen stellen könnten, aber bislang nicht trauten zu formulieren. [1]
  • Besonders kontrovers dürfte die Tatsache zu bewerten sein, dass täglich von 14 bis 16 Uhr ein Jude in einer Vitrine sitzt und Fragen der Besucher zum Thema Judentum beantwortet.
  • Bisher haben 35 jüdische Rabbiner, Studenten und Künstler dabei mitgemacht.
  • Die Programmdirektorin der Ausstellung, Cilly Kugelmann, meint dazu:
"Wir wollen niemanden zur Schau stellen. Vielmehr zeigen wir ganz normale Menschen, die auf alltägliche Fragen antworten."

2 Links und Quellen[Bearbeiten]

2.1 Siehe auch[Bearbeiten]

2.2 Weblinks[Bearbeiten]

2.2.1 Bilder / Fotos[Bearbeiten]

2.2.2 Videos[Bearbeiten]

2.3 Quellen[Bearbeiten]

2.4 Literatur[Bearbeiten]

2.5 Naviblock[Bearbeiten]

2.6 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Berlin: Was Sie schon immer über Juden wissen wollten; auf www.stadtmagazin.com

3 Andere Lexika[Bearbeiten]

Wikipedia kennt dieses Lemma (Die ganze Wahrheit … was Sie schon immer über Juden wissen wollten) vermutlich nicht.