Davidka

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Mörser Davidka im Givati Brigade Museum
Der Davidka ist ein israelischer Mörser.

1 Details[Bearbeiten]

  • Er wurde in den Jahren 1947 und 1948 in Mikwe Israel bei Holon entwickelt.
  • Chefentwickler war David Leibowitch.
  • Der Name Davidka (hebr. דוידקה) bedeutet "Kleiner David".
  • Er wurde erstmalig am 13. März 1948 beim Angriff auf Abu Kabir eingesetzt.
    Das Davidka-Denkmal in Jerusalem
  • Der Davidka verschießt mit TNT gefüllte Explosivgranaten mit dem stattlichen Gewicht von 40 Kilogramm.
  • Er wiegt 27,2 Kilogramm.
  • Der Davidka macht großen Lärm und riesige Detonationen, ist aber leider sehr zielungenau. Das schränkt seinen militärischen Wert leider ein.
  • Es wurden auch nur sechs Exemplare produziert.
  • Von der Palmach wurde er im Unabhängigkeitskrieg im Jahr 1948 eingesetzt, als die Truppen der arabischen Staaten das neugegründete Israel überraschend und hinterhältig angriffen.
  • Speziell bei den Kämpfen um Safed und Jerusalem wurde der Davidka eingesetzt.
  • Der größte militärische Erfolg, der dem Einsatz von Davidkas zugeschrieben wird, war die Befreiung der Citadel, eines wichtigen Punkts im Zentrum von Safed, am 9. und 10. Mai 1948. [1]
  • Heute ist das Wort Davidka fast jedem Israeli bekannt und der Davidka genießt fast schon Kultstatus.
  • Der Davidka-Platz in der Jerusalemer Neustadt am westlichen Ende der Prophetenstraße ist nach der Waffe benannt. Dort steht auch ein Denkmal, wo die Juden an die Waffe erinnern. [2]
  • Auch in Safed hat man der Waffe ein ehrendes Denkmal errichtet. [3]

2 Links und Quellen[Bearbeiten]

2.1 Siehe auch[Bearbeiten]

2.2 Weblinks[Bearbeiten]

2.2.1 Bilder / Fotos[Bearbeiten]

2.2.2 Videos[Bearbeiten]

2.3 Quellen[Bearbeiten]

2.4 Literatur[Bearbeiten]

  • Thomas von Münch: Wiederherstellung Israels und der Völker im Licht der jüdisch-biblischen Prophetie, Books on Demand, Norderstedt, 2008, Seite 98 ff.
  • Benny Morris: 1948 - A History of the First Arab-Israeli War, 2008, Seite 159 ff.
  • Stacy Perman: Spies, Inc. - Business Innovation from Israel's Masters of Espionage, Pearsons Education Inc., 2005

2.5 Naviblock[Bearbeiten]

2.6 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Safed: A Battle of Living History
  2. Der "Davidka-Platz" in Jerusalem - Sehenswürdigkeiten in der Jerusalemer Neustadt
  3. The Davidka Monument

3 Andere Lexika[Bearbeiten]

Wikipedia kennt dieses Lemma (Davidka) vermutlich nicht.