Christina Ripp

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Übrigens: Die PlusPedia ist NICHT die Wikipedia. Dein Wissen zählt!
Hast du Informationen zu "Christina Ripp" (Auch kleine?) Hilf uns, diesen Artikel zu ergänzen, auszubauen und mitzugestalten!
... Lies hier nach wie es geht - Teile Dein Wissen mit uns!

Wir können zudem auch Spenden gebrauchen.

Profil.png Profil: Ripp, Christina
Persönliche Daten
'
'


Christina Ripp ist eine US-amerikanische Rollstuhlbasketballerin im amerikanischem Behindertensport.

1 Vita[Bearbeiten]

1.1 Privates[Bearbeiten]

1.1.1 Mitgliedschaften[Bearbeiten]

1.1.2 Ehrungen[Bearbeiten]

1.2 Ausbildung[Bearbeiten]

1.3 Beruflicher Werdegang[Bearbeiten]

1.3.1 Karriere als Rollstuhlbasketballerin[Bearbeiten]

  • 2012 nahm sie bei den Sommer-Paralympics 2012 teil.
  • 2010 gewann sie die Goldmedaille beim IWBF Gold Cup in Birmingham (England).
  • 2008 dann Goldmedaille bei den Sommer-Paralympics 2008 im Rollstuhlbasketball.
  • 2008 erreichte sie den Ersten Platz beim North American Cup.
  • 2008 dann Erster Platz beim Joseph F. Lyttle World Basketball Challenge.
  • 2006 gewann sie die Silber-Medaille beim IWBF Gold Cup in Amsterdam.
  • 2004 gewann sie die Gold-Medaille bei den Paralympics in Athen.


2 Auftritte[Bearbeiten]

3 Links und Quellen[Bearbeiten]

3.1 Siehe auch[Bearbeiten]

3.2 Weblinks[Bearbeiten]

3.2.1 Bilder / Fotos[Bearbeiten]

3.2.2 Videos[Bearbeiten]

3.3 Quellen[Bearbeiten]

3.4 Literatur[Bearbeiten]

3.5 Naviblock[Bearbeiten]

3.6 Einzelnachweise[Bearbeiten]



4 Andere Lexika[Bearbeiten]

Wikipedia kennt dieses Lemma (Christina Ripp) vermutlich nicht.