Biotisches Prinzip

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heute wird allgemein ein anthropisches Prinzip angenommen, das diesem Universum zugrunde liegt. Das bedeutet, dass nur dieses Universum die Voraussetzung bietet, dass menschliches Leben möglich ist. In einem anderen Universum könnten wir nicht leben. Hier einmal ein Auszug aus dem Wiki-Artikel zum Stichwort „anthropisches Prinzip“:

„Das anthropische Prinzip (von griechisch anthropos »Mensch«), kurz AP, besagt, dass das beobachtbare Universum nur deshalb beobachtbar ist, weil es alle Eigenschaften hat, die dem Beobachter ein Leben ermöglichen. Wäre es nicht für die Entwicklung bewusstseinsfähigen Lebens geeignet, so wäre auch niemand da, der es beschreiben könnte.“

Nun ist es sehr wahrscheinlich, dass das anthropische Prinzip nur für dieses Universum gilt. In einem anderen Universum könnten wir nicht leben. Das führt zu dem Problem, dass unter der Annahme eines Schöpfergottes und der Annahme eines Multiversums Gottes Intelligenz angekratzt wäre, denn Gott wäre dann nach der Methode „Stumpfsinn“ vorgegangen und hätte so lange probiert, bis es endlich geklappt hätte, und intelligentes Leben entstanden ist. Wie gesagt, bei dieser Überlegung wäre Gottes Intelligenz angekratzt.

Ich glaube aber, dass es einen Ausweg aus dem Dilemma gibt: Dafür nehme ich nicht nur ein anthropisches Prinzip an, sondern auch ein biotisches Prinzip (von griechisch bios „Leben“). Das biotische Prinzip soll besagen, dass es in jedem Universum Leben gibt. Jedes Universum kann grundsätzlich Leben hervorbringen, auch intelligentes Leben, nur eben keine spezifisch menschliches Leben. Das ist eben nur in genau diesem Universum möglich. Der Plot ist ein ziemlich einfacher: Gott hat nicht einfach so lange versucht, bis es endlich geklappt hat, sondern es hat „immer“ geklappt. Menschliches Leben, wie es in diesem Universum entstanden ist, ist dabei nur eine Form von vielen. Dieses Universum (Lebend-Universum) ist nur eines von unendlich vielen. Gott ist somit nicht etwa das anthropische Prinzip, wie ich zunächst dachte, sondern das, was ich das biotische Prinzip genannt habe. Das anthropische Prinzip im engeren Sinne gilt tatsächlich nur für dieses Universum. Und doch ist dieses Universum keineswegs ein besonders privilegierter oder sonst wie ausgezeichneter Ort. Er hat genau so Leben (auch intelligentes Leben) hervorgebracht, wie jedes andere Universum auch. (Joachim Stiller)

1 Literatur

Joachim Stiller: Das anthropische und das biotische Prinzip PDF

(Für diesen Artikel zeichnet allein verantwortlich Joachim Stiller.)

2 Andere Lexika

Wikipedia kennt dieses Lemma (Biotisches Prinzip) vermutlich nicht.




Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway