Bastian Sick

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
😃 Profil: Sick, Bastian
Beruf deutscher Journalist, Sachbuchautor und Sprachkritiker
Persönliche Daten
17. Juli 1965
Lübeck


Bastian Sick (* 17. Juli 1965 in Lübeck) ist ein deutscher Journalist, Lektor und Übersetzer, der insbesondere als Autor der sprachpflegerischen[1] Kolumne Zwiebelfisch und der daraus entstandenen Buchreihe Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod bekannt wurde.

1 Vita

1.1 Privates

Bastian Sick ist homosexuell und arbeitete am Beginn seiner Karriere als Korrektor für das deutsche Schwulenstadtmagazin Hinnerk.[2]

1.1.1 Mitgliedschaften

1.1.2 Ehrungen

2004 wurde Sick als Sprachwahrer des Jahres der Deutschen Sprachwelt ausgezeichnet und 2005 wurde ihm die Ehrenmitgliedschaft im Verein Deutsche Sprache zuteil.

1.2 Ausbildung

1.3 Beruflicher Werdegang

2 Auftritte


3 Positives

Sicks Bücher und Kolumnen werden vom Normalbürger als Infotainment angesehen und darum auch im Schulunterricht verwendet. Dass sie in der Bevölkerung guten Zuspruch finden, wird in der Presse häufig darauf zurückgeführt, dass er anschaulich und mit Humor begreifbar machen könne, wie deutsche Grammatik zu verstehen ist.[4]

4 Kritik

Sicks Bücher sind von mehreren Sprachwissenschaftlern wie Peter Eisenberg, Theodor Ickler, Vilmos Ágel und Anatol Stefanowitsch als übertrieben normativ und teilweise auch sachlich falsch beurteilt wurden, daher seien sie für den Schulunterricht ungeeignet.[5][6] Der Sprachwissenschaftler André Meinunger hat ein Buch[7] verfasst, worin er planvoll die linguistischen Fehler von Bastian Sick entlarvt.

5 Links und Quellen

5.1 Siehe auch

5.2 Weblinks

5.3 Quellen

5.4 Literatur

5.5 Einzelnachweise

  1. „Sprachpfleger“, Süddeutsche Zeitung Magazin, Heft 23/2006
  2. Signierstunde im Männerschwarm mit Bastian SickPink Channel: Das Magazin vom 15. September 2007, Interview mit Bastian Sick
  3. Rund um die deutsche Sprache - Das Erste - Sendung vom Montag, 13.10.2011
  4. Eva Menasse: „Die Fackel“ im Internet – Die Hölle, das ist Kraus. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 12. Januar 2007, S. 31.
  5. Manfred Kaluza: „Der Laie ist dem Linguisten sein Feind“. Anmerkungen zur Auseinandersetzung um Bastian Sicks Sprachkolumnen – Informationen Deutsch als Fremdsprache, 35. Jg, Heft 4, 2008
  6. Vilmos Ágel Bastian Sick und die Grammatik. Ein ungleiches Duell – Informationen Deutsch als Fremdsprache, 35. Jg, Heft 1, 2008, S. 64–84
  7. André Meinunger: Sick of Sick? Ein Streifzug durch die Sprache als Antwort auf den "Zwiebelfisch". Berlin 2008, ISBN 978-3-86599-047-1.


6 Andere Lexika




Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway