Babyn Jar

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Babyn Jar (ukrainisch Бабин Яр; russisch Бабий Яр/Babi Jar; übersetzt Weiberschlucht) ist eine Schlucht nahe der ukrainischen Hauptstadt Kiew, in der sich eines der größten deutschen Kriegsverbrechen des Zweiten Weltkriegs ereignete. SS-Einsatzgruppen töteten dort am 29. und 30. September 1941 über 33.000 Juden.

1 Weblinks

 Commons: Babi Yar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

2 Andere Lexika