Ausländer in Deutschland

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

1 Ausländer im eigenen Land[Bearbeiten]

Ende 2005 gab es laut Statistischem Bundesamt 6,76 Mio. Ausländer in Deutschland. Im Schnitt lebte jeder seit fast 17 Jahren hier. [1]Und wie der Betreiber dieser Seite an anderer Stelle so richtig schreibt: Im Schnitt gibt es im Vatikan pro Quadratkilometer Boden anderthalb Päpste.

2 Zwingende Abschiebung[Bearbeiten]

Wer zu mindestens drei Jahren rechtskräftig verurteilt wurde ist zwingend auszuweisen.[2]

  • Breno wurde 2012 zu 3 Jahren und 9 Monaten wegen schwerer Brandstifung verurteilt. [3][4] Obwohl er wohl über 200.000 Euro jährlich an Steuern bezahlt hat, obwohl niemand verletzt wurde und der Sachschaden wohl dem Besitzer ersetzt werden wird, vermutlich von der Versicherung, also der Allgemeinhti, müsste der 22-jährige nach Haftverbüsung nach Brasilien abgeschoben werden. So steht es im Gesetz und so wird das vermutlich auch gemacht, wenn die Gesetze nicht davon abhängig sind, ob ein Verbrecher besser behandelt wird, bloß weil er mehr Steuern zahlt als der Durchschnittbürger.[5]

3 Siehe auch[Bearbeiten]



  1. http://www.bild.de/news/aktuell/news/auslaender-herkunft-deutschland-629128.bild.html
  2. http://dejure.org/gesetze/AufenthG/53.html
  3. http://www.spiegel.de/panorama/justiz/urteil-breno-muss-wegen-brandstiftung-in-haft-a-842574.html
  4. http://www.focus.de/panorama/welt/prozess-wegen-brandstiftung-fussballer-breno-zu-ueber-drei-jahren-haft-verurteilt_aid_777238.html
  5. http://www.bild.de/sport/fussball/breno/droht-nach-vorzeitiger-entlassung-die-abschiebung-25030986.bild.html


4 Andere Lexika[Bearbeiten]

Wikipedia kennt dieses Lemma (Ausländer in Deutschland) vermutlich nicht.