Ashley Alexandra Dupré

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ashley Alexandra Dupre (* 30. April 1985) ist Sängerin und derzeit eines der bekanntesten Callgirls aus den USA. Sie ist auch bekannt als „Kirsten Ashley“. Dupré kostete dem Ex-Gouverneur Eliot Spitzer sein Amt und seine Karriere. Nach dem Rücktritt des US-Politikers wurde die wahre Identität des Callgirls bekannt.

1 Leben[Bearbeiten]

Mit 17 Jahren zog Dupré von New Jersey nach New York, um ihre Karriere als Sängerin zu starten. Schließlich arbeitete sie als Edelprostituierte im "Emperor's Club VIP", New Yorks Gouverneur Eliot Spitzer war einer ihrer Kunden. Dupré muss vor Gericht als Zeugin gegen den "Emperor's Club VIP" aussagen, da Prostitution in den USA immer noch fast überall verboten ist.[1][2]

2 Diskografie[Bearbeiten]

Singles

  • „What We Want“

3 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eliot Spitzer Skandal: Callgirl-Chefin Kristin Davis will Gouverneurin von New York werden Bild.de
  2. Ashley Alexandra Dupré brachte Spitzer zu Fall Welt.de

4 Weblinks[Bearbeiten]