Anne Klar

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anne Klar (* vermutlich 1940 eventuell 1941) ist eine Lehrerin

Sie versuchte 1980 einen Fluchtversuch aus der DDR. Sie wurde zu 10 Jahren verurteilt. Sie saß 18 Monaten als politische Gefangene ab (davon 10 Monate in dem Frauengefängnis Burg Hoheneck in Sachsen). Danach wurde sie für 100.000 DM von der BRD freigekauft. Am 28. August 1981 wurde sie per Bus nach Deutschland gefahren.

1 Fluchtversuch[Bearbeiten]

Sie versuchte über Ungarn zu fliehen. Einen ersten Zaun überwand sie. Beim Zweiten scheiterte sie.

2 Privat[Bearbeiten]

Sie hat zwei Söhne. Diese waren 16 und 18 Jahre alt als sie im Gefängnis war.

3 Auftritte[Bearbeiten]

4 Weblinks[Bearbeiten]

5 Andere Lexika[Bearbeiten]

Wikipedia kennt dieses Lemma (Anne Klar) vermutlich nicht.