Anagramm

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Anagramm (von griechisch anagraphein = umschreiben) meint eine rhetorische Figur, bei der ein Wort oder Satz durch die Umstellung (Permutation) seiner Buchstaben so verschlüsselt wird, dass sich daraus ein neuer Sinn ergibt.

Im Deutschen wird das Anagramm auch oft als Letterkehr oder Letterwechsel bezeichnet.

1 Zitate (Beispiele)[Bearbeiten]

Ein aktuelles Beispiel aus Harry Potter and the Chamber of Secrets ist die Umstellung von Tom Marvolo Riddle zu I am Lord Voldemort.

Ein Beispiel von einem Benutzer-Namen "Mutter Erde" ergibt eine Umstellungsvariante von "der meutert" [1].

2 Weblinks[Bearbeiten]

3 Einzelnachweis[Bearbeiten]

  1. Anagramm-Beispiel

4 Literatur[Bearbeiten]

  • Bernd Brucker, Alexandra Steiner: Die Welt der Anagramme. Worte machen Worte. Matrix-Verlag, Wiesbaden 2008, ISBN 978-3-86539-154-4.


5 Andere Lexika[Bearbeiten]