Ama Ata Aidoo

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ama Ata Aidoo (* 1942 in Ghana) ist eine Autorin und Politikerin aus Ghana.

Ihre Bücher befassen sich thematisch mit der Genderproblematik in Westafrika und dem Kolonialismus. Sie wird international als eine der wichtigsten weiblichen Autoren Afrikas gesehen. Werke von ihr sind unter anderem Changes: A Love Story, Our Sister Kill Joy und The Girl Who Can and Other Stories. Zwischen 1982 und 1983 war sie unter Präsident Jerry Rawlings in Ghana Erziehungsministerin.

1 Literatur

2 Weblinks

3 Andere Lexika