Alpha Centauri

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Großfeldansicht um Alpha Centauri, aus Aufnahmen des Digtized Sky Survey 2, Quelle: ESO / Davide De Martin

Alpha Centauri ist der hellste Stern im Sternbild Zentaur und der vierthellste Fixstern am irdischen Sternenhimmel. Es ist ein Doppelstern: Alpha Centauri A ist vom gleichen Spektraltyp und hat ähnliche Dimensionen wie die Sonne, Alpha Centauri B ist etwas kleiner und für sich allein die Nummer 21 in der Liste der hellsten Sterne am Himmel.

Im Gegensatz zu den meisten Fixsternen hat sich bei Alpha Centauri die astronomische Fachbezeichnung durchgesetzt. Dabei bedeutet der Begriff Alpha (kurz: α = erster Buchstabe im griechischen Alphabet), dass es sich um den hellsten Stern in einem Sternbild handelt. Von den verschiedenen Bezeichnungen im Laufe der Zeit und in verschiedenen Kulturen - etwa Rigil Kentaurus, Rigilkent, Toliman oder Bungula - konnte sich keine durchsetzen. Alpha Centauri ist der zweite Stern, dessen Abstand berechnet wurde. Er ist etwa 4,34 Lichtjahre entfernt und damit der nächste Stern.

Andere Lexika[Bearbeiten]