Alexa Internet

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alexa Internet (kurz: Alexa genannt) ist ein Internet-Dienstleister der Daten über Webseitenzugriffe durch Web-Benutzer sammelt und darstellt. Das Unternehmen ist heute ein Tochterunternehmen von amazon.com.

Alexa wurde 1995 von Brewster Kahle, einem US-amerikanischer Informatiker, gegründet und 1999 von amazon.com aufgekauft.[1]

1 Alexa Rank[Bearbeiten]

Mit dem sogenannten Alexa Rank werden die festgestellten Besucherzahlen ausgewertet und auf diese Weise die meistbesuchten Domains ermittelt. Der Alexa Rank ist für werbetreibende Internetseiten sehr interessant, da ein hoher Rang auf eine große Popularität einer besuchten Seite hindeutet.[2]

In das Ergebnis floß früher ausschließliclh die Alexa-Tool-Bar, die es nur für den Internet Explorer gab. Mittlerweile gibt es auch für den Firefox ein Plug-In der Toolbar. Zusätzlich fließen auch weitere Daten für die Bestimmung des Alaxa-Ranks. Alexa-Werte sind relativ zum Gesamtnetz. Dies bedeutet, dass aus einer weitgehend repräsentativen Ausgangsdatenlage versucht wird, aufs Ganze hochzurechnen. Es bestehen Möglichkeiten der Manipulation. Jedoch geben die Zahlen durchaus ein relativ gutes Bild der Realität wieder.

2 Weblinks[Bearbeiten]

3 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. NewStatesmann (englisch)
  2. Info-Seite zu Stellenwert der Alexa Rank bei der Bewertung von Webseiten