Alessandra Pocher

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Pocher, Alessandra
Namen Meyer-Wölden, Alessandra (Geburtsname)
Beruf deutsche Moderatorin, Schmuckdesignerin und Model
Persönliche Daten
14. März 1983
München


Alessandra Pocher (auch Sandy Pocher; * 14. März 1983 in München als Alessandra Meyer-Wölden) ist eine deutsche Moderatorin, Schmuckdesignerin und Model.

1 Leben

Pocher ist väterlicherseits deutscher und mütterlicherseits italienisch-afrikanischer Abstammung. Da ihr Vater der Manager von Boris Becker war, betrieb sie früh Tennis als Leistungssport. Ihre ersten Turniere spielte sie für den Tennisclub Großhesselohe. Ihr größter Erfolg war Münchner Meister in der Kategorie unter 12 Jahre. Später zog Pocher mit ihrer Familie nach Florida, um an der Tennis Academie Brandeton zu trainieren. Der Erfolg blieb nicht aus - Alessandra Pocher war im Junior ITF gelistet. Mit 16 Jahren hatte sie eine Beziehung mit Thomas Haas und hörte mit dem Tennissport auf. Meyer-Wölden studierte vier Jahre an der Universität Miami und schloss mit dem Bachelor in Kommunikationswissenschaften ab. Nebenbei arbeitete sie als Model der Agentur Elite Model Management, die auch Größen wie Gisele Bündchen unter Vertrag hat. 2005 gründete sie zusammen mit einer Freundin die Schmuckfirma lovechild. Im Jahr 2008 geriet sie durch die nach drei Monaten wieder gelöste Verlobung mit Boris Becker ins Blickfeld der Medien.[1] 2009 wurde ihre Beziehung zu Oliver Pocher bekannt,[2] der ihre gescheiterte Beziehung zu Boris Becker zuvor in der Fernsehshow Schmidt & Pocher spöttisch thematisiert hatte. Am 2. Februar 2010 kam die gemeinsame Tochter Nayla Alessandra Pocher zu Welt. Am 25. September des selben Jahres heirateten Meyer-Wölden und Pocher.

2 Moderationen

3 Model

Alessandra Pocher modelt regelmäßig für Top-Designer. Sie war Cover Girl der Zeitschrift Max im Jahr 2001 in Deutschland. Von 2002 bis 2004 war sie beim Elite Model Management unter Vertrag. 2008 trat sie bei der TCN-Modenschau in Madrid auf.[4] Talbot Runhof verpflichetete sie für eine Modenschau 2008 in Paris. 2009 war sie beim Lambertz Monday Night auf dem Laufsteg. Die Zeitschrift Maxim widmete ihr in Heft 03/2009 die Titelstory und eine mehrseitige Fotostrecke.

4 Weblinks

5 Einzelnachweise

  1. Boris Beckers Ex-Verlobte spricht von "Vorfall". Auf: welt.de. Meldung vom 6. November 2008
  2. Oliver Pocher und Sandy Meyer-Wölden sind ein Paar. Auf: spiegel.de. Meldung vom 11. Juni 2009
  3. Sandy Meyer-Wölden in der Jury des Elite Model Look Casting. Auf: am-ende-des-tages.de. Abruf: 12. Juni 2009
  4. Becker-Verlobte verzückt Madrid. Auf: focus.de. Meldung vom 16. September 2008


6 Init-Quelle

Entnommen aus der: [ Wikipedia]

Autoren: P A, Textkorrektur, Relefant, Brodkey65, Andim, Tröte, Flow2, Achim Jäger, Nobody is perfect, Lohan, Warnow , Sascha-Wagner, Jkbw