Akademika

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datei:Akademika.svg
Logo der akademika

Die akademika zählt zu den größten Jobmessen in ganz Deutschland und findet seit dem Jahr 2000 im Messezentrum Nürnberg statt. Jahr für Jahr beteiligen sich zahlreiche Unternehmen aus dem gesamten Bundesgebiet (z. B. adidas, Datev, GfK, KPMG, Quelle, Siemens, ZF Sachs) an der zweitägigen Veranstaltung.

Ca. 5.500 Studenten, Absolventen und Young Professionals zieht die Recruiting-Messe jährlich ins Nürnberger Messezentrum um Kontakte für den bevorstehenden Start ins Berufsleben zu knüpfen. Auf den Messeständen informieren Personalverantwortliche über ihr Unternehmen, geben Einblicke in ihre Unternehmenskultur und zeigen die verschiedenen Einstiegs- und Karrierechancen auf, mögliche Einsatzbereiche und Perspektiven werden erläutert.

Kostenlose Bus-Shuttle bringen die Besucher von vielen Hochschulorten zur akademika, wo Personalberater kostenlos die Bewerbungsunterlagen überprüfen oder in Vorträgen wertvolle Tipps für einen erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben geben.

2008 war der damalige Bundeswirtschaftsminister Michael Glos Schirmherr der akademika.

Veranstalter der akademika ist die WiSo-Führungskräfte-Akademie Nürnberg (WFA), ein An-Institut der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und Dienstleister für Veranstaltungs- und Weiterbildungsmanagement.

1 Weitere Jobmessen[Bearbeiten]

2 Weblinks[Bearbeiten]



3 Init-Quelle[Bearbeiten]

Entnommen aus der:

Erster Autor: Bendheimer angelegt am 30.07.2007 um 16:40,
Alle Autoren: Graphikus, 84.158.173.122, CondoRius, Drahreg01, Morten Haan, Tom.koehler, Jenseits von Kreben, Wodiga, DanielDüsentrieb, BesondereUmstaende, Hubsbubs, Lirum Larum, Septembermorgen, ZweiBein, Aktionsbot, Don Magnifico, Zerebrum, Flips84, Achates, Karsten11, Friedrichheinz, Bendheimer


4 Andere Lexika[Bearbeiten]

  • Dieser Artikel wurde in der Wikipedia gelöscht.