Aharon Megged

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Megged, Aharon
Beruf Israelischer Schriftsteller
Persönliche Daten
2. November 1920
Włocławek, Polen


Aharon Megged (* 2. November 1920 in Włocławek, Polen) ist ein vielfach ausgezeichneter israelischer Schriftsteller, Dramatiker und Publizist.

1926 kam er mit seinen Eltern nach Palästina, wo er in Ra’anana aufwuchs und später zwölf Jahre Mitglied im Kibbuz Sdot Jam war.

Er war Mitgründer und fünfzehn Jahre lang Herausgeber der literarischen Wochenzeitschrift Masa sowie als Redakteur für verschiedene andere Zeitungen und Zeitschriften tätig, u. a. für Davar.

Von 1968 bis 1971 war er Kulturattaché der israelischen Botschaft in London.

Er hat mittlerweile 35 Bücher veröffentlicht, die in verschiedene Sprachen übersetzt wurden. Seine Stücke wurden und werden an israelischen Theatern aufgeführt, u. a. am israelischen Nationaltheater Habima.

Aharon Megged ist mit der Schriftstellerin Ida Tsurit verheiratet, mit der er zwei Söhne hat: Eyal Megged (Schriftsteller) und Amos Megged (Historiker an der Universität Haifa).