Abriss West

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abriss West
Abriss West 2007 live in der Oyle in Coburg
Abriss West 2007 live in der Oyle in Coburg
Gründung 2000
Genre Hardcore Punk
Website http://abrisswest.de
Gründungsmitglieder
Schlagzeug, Gitarre, Gesang Hoff
Bass Jan
Gitarre Karsten
Gesang Mario (bis 2006)
Aktuelle Besetzung
Gesang Hoff
Bass Jan
Gitarre, Gesang Karsten
Schlagzeug, Gesang Kristian
Gitarre Selina


Abriss West ist eine Deutschpunk/Hardcore-Band aus Auerbach/Vogtl. und Plauen.

1 Geschichte[Bearbeiten]

Gegründet wurde Abriss West im Jahre 2000 von Hoff, Jan, Karsten und Mario. Am 09.09.2000 hatten sie ihren ersten Auftritt auf dem Punkrock-Weekend in Weischlitz, u.a. mit Spuckfleck.

Im August 2001 stieß Kristian (Ex-Spuckfleck) zunächst als Gitarrist dazu, später übernahm er das Schlagzeug, während sich Hoff auf den Gesang konzentrierte.

Im Mai 2002 kam die CD Willkommen im Land der Freiheit in Demo-Qualität heraus. Wenig später komplettierte Selina an der zweiten Gitarre das Line-up.

Im Juni 2003 spielte Abriss West ihre zweite CD Aufstand ein (im Wesentlichen mit Titeln der ersten CD). Daran schlossen sich Veröffentlichungen auf diversen Samplern und die Split-LP mit Wehrlos von 2004 an. Im September 2005 folgte dann Kontrollfunktion. Die CDs wurden komplett in Eigenregie aufgenommen.

2006 verließ Mario die Band. Daraufhin übernahm Karsten den zweiten Gesangspart.

Im Dezember 2008 erschien die CD Schweigt nur weiter!, die wieder in D.I.Y.-Manier mit Freunden entstanden ist.

2 Diskografie[Bearbeiten]

  • Willkommen im Land der Freiheit (Mai 2002)
  • Aufstand (Juni 2003)
  • Split-LP mit Wehrlos aus Frohburg (November 2004)
  • Kontrollfunktion (September 2005)
  • Schweigt nur weiter! (Dezember 2008)

3 Weblinks[Bearbeiten]


4 Init-Quelle[Bearbeiten]

Entnommen aus der: Wikipedia

Autoren: Johnny Controletti, Lofty