Abhängige Gebiete

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Abhängige Gebiete (englisch: non-self governing territories) bezeichnet man Territorien, die weder eigenständige Staaten noch normale Bestandteile eines Landes sind. Früher wurden manche dieser Gebiete treuhänderisch unter Aufsicht der Vereinten Nationen von Mitgliedsstaaten so lange verwaltet, bis sie unabhängig und eigenständig waren. Ein Beispiel ist der südwestafrikanische Staat Namibia von 1920 bis 1990 gewesen.

1 Literatur[Bearbeiten]

  • Bertelsmann Universallexikon, Bertelsmann Lexikon Verlag GmbH, Gütersloh, 1995, Seite 10

2 Andere Lexika[Bearbeiten]