1. Klaviersonate (Werk von Charles Ives)

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 1. Klaviersonate ist ein Klavierwerk des US-amerikanischen Komponisten Charles Ives aus dem Jahr 1909.

1 Entstehung[Bearbeiten]

2 Musik[Bearbeiten]

  • Klaus Wolters sieht die Komposition als "weitgespanntes Werk von pathetischem, ekstatischem Ausdruck, mit lyrischen Zwischenpunkten". [1]

3 Text[Bearbeiten]

4 Video[Bearbeiten]

5 Links und Quellen[Bearbeiten]

5.1 Siehe auch[Bearbeiten]

5.2 Weblinks[Bearbeiten]

5.2.1 Bilder / Fotos[Bearbeiten]

5.2.2 Videos[Bearbeiten]

5.3 Quellen[Bearbeiten]

5.4 Literatur[Bearbeiten]

5.5 Naviblock[Bearbeiten]

5.6 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Klaus Wolters: Handbuch der Klavierliteratur zu zwei Händen, Atlantis Musikbuch-Verlag, 2. Aufl., 1977, S. 608

6 Andere Lexika[Bearbeiten]

Wikipedia kennt dieses Lemma (1. Klaviersonate (Werk von Charles Ives)) vermutlich nicht.