Sinn des Lebens

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Entstehender Artikel

Der Sinn des Lebens ist der Wert, der Zweck oder das Ziel menschlichen Daseins.

Coin Übrigens: Die PlusPedia ist NICHT die Wikipedia.
Wir sind ein gemeinnütziger Verein, PlusPedia ist werbefrei. Wir freuen uns daher über eine kleine Spende!

1 Menschlicher Umgang mit dem Lebenssinn

Viele Menschen mögen diesen Sinn als Gegebenheit vorfinden, andere mögen ihn vergeblich suchen, und wieder andere mögen ihn durch eigene Sinngebung erfinden.

Als Vorgegebenheit erscheint der Sinn des Lebens vor allem in den Religionen, aber auch etwa in materialistischen Weltanschauungen. Eine vergebliche Sinnsuche ist für Lebenskrisen nach Schicksalschlägen kennzeichnend, während für den desillusionierten Nihilisten ohnehin die Sinnlosigkeit des Lebens der Befund ist. Schließlich können Menschen einerseits nach dem Vorbild des "Homo faber" den Sinn als selbstbestimmte Lebensaufgabe verstehen, andererseits Sinn wie Sinnlosigkeit überhaupt von subjektiven Vorstellungen abhängig machen.

2 Philosophische Theorien des Lebenssinns

3 Siehe auch

Über den ungewissen Sinn des Lebens

4 Literatur

  • Jürgen August Alt (1997): Wenn Sinn knapp wird. Über das gelingende Leben in einer entzauberten Welt, Campus
  • DUDEN Universalwörterbuch
  • Helmut Gollwitzer (1974): Ich frage nach dem Sinn des Lebens, Kaiser
  • Theodor Lessing (1919): Geschichte als Sinngebung des Sinnlosen, Matthes & Seitz

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway