Rundfunkbeitrag

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Rundfunkbeitrag dient in der Bundesrepublik Deutschland zur Finanzierung der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten. Sie wurde zuerst 1923 als Rundfunkgebühr eingeführt und von der Reichstelegraphenverwaltung auf 25 Mark jährlich festgelegt. Sie stieß dann bereits mitten in der Inflationszeit auf Schwierigkeiten, da die meisten Menschen ihr Radio selbst bastelten und nicht anmeldeten. In den 1930er Jahren kam es zu verschärften Bestimmungen und Kontrollen, die auch z.T. nach 1945 weiter galten. Mit Einführung des Fernsehens konnte eine Genehmigung zum Empfang entsprechender Sendungen für 5 DM monatlich beantragt werden. In der DDR galten ähnliche Regelungen.

Bis 2012 galt der Grundsatz, dass jeder, der ein Gerät zum Empfang von Rundfunk- bzw. Fernsehsendungen bereithielt, zur Zahlung der Rundfunkgebühr verpflichtet war. Umstritten war die Einführung der Rundfunkgebühren ab 2007 auch für internetfähige Computer. Seit 1. Januar 2013 gilt in Deutschland die Regelung, dass für jeden Haushalt und für jede Betriebsstätte ein Rundfunkbeitrag zu zahlen ist, unabhängig von der Zahl der betriebenen Geräte. Auch diese neue Regelung ist umstritten.

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway