Karl Marx

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karl Marx auf dem „Abzeichen für gutes Wissen“ der FDJ (1962-1975)

Karl Marx (* 5. Mai 1818 in Trier, † 14. März 1883 in London) war ein deutscher Philosoph, Ökonom, Gesellschaftstheoretiker, Journalist und Politiker. Zusammen mit Friedrich Engels wurde er zum einflussreichsten Gründungsvater von Sozialismus und Kommunismus. Soweit sich Theorien und Ideologien explizit auf seine Werke beziehen, wird auch der Begriff Marxismus verwendet.

Coin Übrigens: Die PlusPedia ist NICHT die Wikipedia.
Wir sind ein gemeinnütziger Verein, PlusPedia ist werbefrei. Wir freuen uns daher über eine kleine Spende!

1 Leben und Wirken

Marx studierte Jura und Philosophie. 1843 heiratete er Jenny von Westphalen und siedelte mit der Familie nach Paris über, wo er sich als Journalist freier entfalten konnte. Wegen seiner politischen Kritik in einem deutschen Wochenblatt namens "Vorwärts!" setzte die preußische Regierung seine Ausweisung aus Frankreich durch, so dass Marx 1845 Paris verlassen musste. Er ging nach Brüssel, wo er Anfang 1846 mit Engels das Kommunistische Korrespondenz-Komitee gründete. Im Revolutionsjahr 1848 wurde das Manifest der Kommunistischen Partei veröffentlicht. Ab 1849 lebt er überwiegend im Londoner Exil.

2 Rezeption

Die Theorien von Marx werden sehr unterschiedlich interpretiert: Das reicht von der sozialreformerischen Politik der Sozialdemokratie über die dogmatischen Interpretationen des „Realsozialismus“ der ehemaligen Sowjetunion oder der Volksrepublik China u. a. m. (vergleiche auch Artikel Kommunistische Partei) bis hin zu undogmatischen Interpretationen von Vertretern der Kritischen Theorie und der Neuen Linken. Die schablonenhafte, ungeprüfte Übernahme isolierter marxscher Termini und Konzepte wird oft als „Vulgärmarxismus“ bezeichnet.

In neuerer Zeit gilt die Aufmerksamkeit vor allem dem Leben und Wirken des jungen Marx. Rechtzeitig zu seinem 200. Geburtstag kam unter dem Titel Der junge Karl Marx ein biografischer Historienfilm zu Marx’ Leben in den 1840er Jahren, der ersten Zeit seiner Zusammenarbeit mit Friedrich Engels und dem Beginn seines politischen Wirkens heraus und wurde als Beitrag zur Berlinale 2017 gezeigt.[1]

Die deutsche Wikipedia zitiert auffallend häufig Karl Marx als Autor und auch oft wörtlich aus seinen Werken.[2] So wird sein Hauptwerk Das Kapital in mehr als 500 Artikeln ausdrücklich genannt. Auch Bücher wie Das Kapital lesen werden häufig sehr positiv dargestellt. Die Kritik ist zurückhaltend, entsprechende Versuche einer neutralen Darstellung werden abgewürgt. Viele Einzelwerke von Marx wie zum Beispiel die Schrift Zur Kritik der Hegelschen Rechtsphilosophie werden ausführlich beschrieben. In der Kategorie Schriften von Karl Marx und Friedrich Engels finden sich rund 50 Einträge,[3] in der englischen Version finden sich allein zu Marx mehr als 25 Einträge.[4] Im Vergleich dazu enthält die deutsche Kategorie Werk von Immanuel Kant nur rund 20 Einträge.[5] In der DDR waren die Werke von Marx und Engels ein fester Bestandteil der akademischen Bildung.

3 Veröffentlichungen (Auswahl)

  • Zur Kritik der Hegelschen Rechtsphilosophie, Paris 1843
  • Manifest der Kommunistischen Partei, London 1848, gemeinsam mit Engels
  • Zur Kritik der politischen Ökonomie, Berlin 1859
  • Das Kapital: 1. Band. Buch I: Der Produktionsprocess des Kapitals, Hamburg 1867

4 Literatur

  • Folgen einer Theorie. Essays über Das Kapital von Karl Marx. Edition Suhrkamp, Frankfurt am Main 1967

5 Einzelnachweise und Anmerkungen

  1. Website zum Film mit Trailer, Inhaltsangabe u. a. (www.der-junge-karl-marx.de).
  2. Beispiel zum Thema Religionskritik
  3. https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Schriften_von_Karl_Marx_und_Friedrich_Engels
  4. https://en.wikipedia.org/wiki/Category:Books_by_Karl_Marx
  5. https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Werk_von_Immanuel_Kant


6 Andere Lexika




7 Siehe auch

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway